PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758735 (IKOR Products GmbH)
  • IKOR Products GmbH
  • Borselstraße 20
  • 22765 Hamburg
  • https://www.ikor.de
  • Ansprechpartner
  • Melanie Rinollo
  • +49 (40) 8199442-0

Elfter VERA-Anwendertag in Hamburg

Jahrestreffen der Anwender des Add-ons für Vorsteuerabzug in der SAP-ERP-Anwendung

(PresseBox) (Hamburg, ) IKOR lädt zum 11. VERA-Anwendertag am 16. Oktober 2015 in Hamburg ein. Beim jährlichen Treffen tauschen sich die Anwender des SAP Add-ons für Vorsteuerabzug aus.

Es ist ein längst etablierter Termin, wenn die IKOR Products GmbH die Anwender ihrer Software VERA (Verfahren zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer) zum jährlichen Anwender-Forum am 16. Oktober 2015 lädt. Der VERA-Anwendertag verzeichnet dieses Jahr erneut einen Rekord.

„Hier spiegelt sich die steigende Zahl der VERA-Kunden wider“, erklärt Miklós Hegybíró, stellvertretender Bereichsleiter für den Bereich Produkte, und freut sich: „So erwartet uns mit den Erfahrungen aus den verschiedenen Branchen eine entsprechend breite Diskussion zum Thema Vorsteuern und Betriebsprüfung.“ Neben Banken und Versicherern bestehen auch im Gesundheitsbereich häufig gemischte Umsätze (umsatzsteuerpflichtig und -frei). Von einer korrekten Zuordnung hängt die Höhe erstattungsfähiger Vorsteuer ab, für die Unternehmen geht es entsprechend um Beträge der Steuerlast. Am VERA-Anwendertag nehmen Vertreter der drei Branchen teil.

Vorträge und Austausch rund um Umsatzbesteuerung

Wie jedes Jahr hat das Team um Bereichsleiter Björn Mayer ein ausgewähltes Programm zusammengestellt. Als Gastreferent trägt Ingo Bustorff, Partner bei Ernst & Young GmbH und Leiter der Abteilung Umsatzsteuer für Finanzdienstleister, „aktuelle Themen der Umsatzbesteuerung bei Finanzdienstleistern“ vor.

Weiterhin stellt Monika Bayat, VERA-Beraterin, neue Funktionen der Software vor, etwa erweiterte automatische Korrekturbuchungen und Mehrfachfreigaben für erhöhten Bedienerkomfort oder die Abbildung rechtlicher Vorgaben. Hegybíró präsentiert eine Melange angewandter VERA-Korrekturprogramme und skizziert die künftige Entwicklung des Add-ons. Traditionsgemäß ist viel Raum für die Diskussion zu Themen, wie die gesetzgeberischen Entwicklungen der Umsatzsteuer und deren prüfungssichere DV-technische Abbildung, vorgesehen.

Über VERA

Die Software VERA (Verfahren zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer) ist ein Add-on für die SAP-ERP-Anwendung zur Optimierung des Vorsteuerabzugs. Es ist für Unternehmen von Nutzen, die steuerpflichtige und steuerfreie Umsätze erwirtschaften und mit dem Problem der direkten Zuordnung für den Vorsteuerabzug konfrontiert sind. Dies betrifft in erster Linie Finanzdienstleister, wie Versicherungen, Banken und Kapitalanlagegesellschaften, aber auch Pflegeinstitutionen und Immobilienverwalter. VERA ergänzt das SAP-System dahingehend, dass es Vorsteuern gemäß der vom Gesetzgeber geforderten wirtschaftlichen Verursachung geltend macht. Auch für Unternehmen, die ein anderes ERP-System einsetzen, liefert VERA die passende Unterstützung.

Unternehmen wie Allianz, Allianz Global Investors, DZ Bank, Finanz Informatik, Generali Versicherungen, Hamburger Sparkasse, NORD LB, NRW Bank, Sana Kliniken, Schön Kliniken und viele andere vertrauen auf VERA.

Mehr Informationen unter http://www.vorsteueroptimierung.de

Website Promotion

IKOR Products GmbH

Als SAP®- und Technologieberatung steht IKOR für Ideen, Konzepte und Realisierungen von zukunftssicheren IT-Prozessen.

Seit 1997 veredeln wir SAP-Systeme für die Welt der Financial Services. Dazu bietet die IKOR Management- & Systemberatung GmbH Unterstützung mit branchenspezifischem Prozesswissen, die IKOR Products GmbH bündelt die Produktentwicklung.

Unsere Kunden profitieren von SAP Add-ons für automatisierte Steuer- und Rechnungswesenprozesse. VERA (Verfahren zur Ermittlung und Realisierung abzugsfähiger Vorsteuer) optimiert den Vorsteuerabzug durch größtmögliche Nutzung verfügbarer Steuerungsmöglichkeiten. GESA (Gewerbesteuerautomatisierung) berechnet und bucht die Anteile der Gewerbesteuer nach verschieden Zerlegungsmaßstäben und bietet eine integrierte Bescheidverwaltung. IRMA (IKOR Rückstellungsmanager) organisiert die Verwaltung von Rückstellungen, inklusive Bewertungen nach HGB (BilMoG), IFRS und Steuerbilanz.

Zu unseren Auftraggebern gehören u. a. Allianz, Allianz Global Investors, Amprion, DZ Bank, Finanz Informatik, Generali Versicherungen, Hamburger Sparkasse, KFW Bank, NRW Bank, Sana Kliniken, Schön Kliniken u. v. m.

IKOR ist SAP Silver Partner und neben den Mitgliedschaften bei BITKOM, DSAG und IA4SP beim Netzwerk der Versicherungsforen Leipzig aktiv. Bundesweit sind 100 IKOR-Mitarbeiter im Projekteinsatz, unsere Firmenstandorte sind Hamburg und Oberhausen.