Verkauf von Draco ultra DisplayPort Extendern gestartet

Dr. Enno Littmann, Geschäftsführer von IHSE (links), und Bauke van de Zand, Sales Manager von Intronics, bei der Vertragsunterzeichnung (PresseBox) ( Oberteuringen, )
IHSE verkündet den ersten Auftrag für die neuen Draco ultra DisplayPort KVM-Extender an Intronics für den Einsatz in der Schiffsverkehrsüberwachung.

Der Draco ultra ist einzigartig in seiner Fähigkeit, Videosignale in 4K/60Hz bei voller Farbtiefe, 4:4:4, über ein einziges Glasfaserkabel zu übertragen.

„4K erobert den Rundfunk- und AV-Markt zusehends", erklärte Dr. Enno Littmann, Geschäftsführer der IHSE GmbH. „Als erster KVM-Extender seiner Art nutzt der Draco ultra den neuartigen Video-Codec Lici®, der in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen und unter Einsatz von Altera DisplayPort 1.2 IP-Cores entwickelt wurde.

Thomas Rouw, Business Development Manager von Intronics, sagte: „Für die Betreiber dieser Anwendung ist die bestmögliche Bildqualität von enormer Wichtigkeit. Genau das bietet der Draco ultra DisplayPort-Extender von IHSE."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.