Störungsfreie Audioübertragung bis zu 10 km mit symmetrischen Audio-Modulen

L474 BBX
(PresseBox) ( Oberteuringen, )
IHSE bietet neue Zusatzmodule für die symmetrische Audioübertragung zur Einbindung professioneller Mikrofone in KVM-Umgebungen. In Kombination mit bestehenden KVM-Extender-Serien ermöglichen die neuen Module erstmals die Verlängerung symmetrischer Audiosignale mit hochauflösenden 4K-Videos und USB über nur ein Cat-X- oder Glasfaserkabel.

Die IHSE GmbH, ein weltweit führender Hersteller hochentwickelter KVM-Produkte zum Verlängern und Schalten von Computersignalen, stellt neue symmetrische Audiomodule als Erweiterung sämtlicher Draco vario Extenderserien vor. In Verbindung mit den Standard-Extendern erlauben diese die nahezu störungsfreie Verlängerung von Tonsignalen zusammen mit Videosignalen (4K DisplayPort, HDMI, DVI, VGA) und USB (Tastatur, Maus, Touchscreens, Speichergeräte) über eine Verbindung. Die paarweise betriebenen KVM-Extender verlängern Computersignale bis zu 140 m per Cat X und 10 km per Glasfaserkabel.

Für Anwendungen, bei denen professionelle Mikrofone direkt in eine KVM-Infrastruktur eingebettet werden, etwa im professionellen Audiobereich, in der Konferenzraumtechnik oder auch für die Überwachung von OP-Sälen in Krankenhäusern, ist die symmetrische Audioübertragung unerlässlich. Die Besonderheit dieser Technik ist die doppelte (phasengedrehte) Übertragung des eigentlichen Nutzsignals, wodurch Störgeräusche ausgefiltert werden. Über die KVM-Infrastruktur lässt sich das Tonsignal in digitaler Form (z. B. für DisplayPort-Bildschirme) oder als symmetrisches Audiosignal (z. B. für Mischpulte) ausgeben.

Die Module sind auf Ein- und Ausgangsseite jeweils mit zwei 6,3-mm-Klinkenbuchsen für Mikrofone und elektrische Musikinstrumente bzw. Line-Out-Ausgänge ausgestattet. Eine Vorverstärkung von 9 - 60 dB lässt sich für beide Anschlüsse separat per DIP-Schalter einstellen. Abtastrate und Vorverstärkung kann der Anwender auch einfach über die Config-Datei festlegen. Für Kondensatormikrofone, die eine eigene Spannungsversorgung benötigen, bietet das Modul die Zuschaltung von Phantomspeisung für beide Klinkenbuchsen.

Die Module sind kompatibel zu allen Draco vario-Extendern und lassen sich mit sämtlichen digitalen Audio-Signaltypen, darunter auch HDMI und DisplayPort, kombinieren. Die Module sind für den Einsatz mit Draco tera-Matrixswitchen entwickelt und lassen sich platzsparend in Draco vario-Gehäuse einbauen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.