Eintragungsangebote für das "Gelbe Branchenbuch" genau prüfen

(PresseBox) ( Rostock, )
Wegen verschiedener Beschwerden von Unternehmen aus dem Kammerbezirk weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock darauf hin, dass kürzlich eine Firma von den Marshall Islands vermehrt Unternehmen angeschrieben und darüber informiert hat, dass ihre Daten gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz zwecks Eintrag im "Gelben Branchenbuch" gespeichert wurden. Die angeschriebenen Unternehmen wurden aufgefordert, ihre Daten zu prüfen und mittels beigefügten Eintragungsantrag zurückzusenden. Neben einer kostenlosen Datenkorrektur, wird aber auch ein sog. "Premium Business Eintrag" angeboten. Erst aus dem Kleingedruckten wird deutlich, dass bei Einreichung des Eintragungsantrages eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren als vereinbart gilt, hierfür Kosten in Höhe von 780,- € p. a. entstehen sollen und keine geschäftliche Beziehung dieser Firma zu den "Gelben Seiten" besteht.

Die IHK zu Rostock rät allen Unternehmern, Eintragungsanträge für dieses Branchenverzeichnis genau zu prüfen und besonders das Kleingedruckte zu lesen. Interessenten sollten auch prüfen, ob die angebotene Leistung den verlangten Preis wert ist und keinesfalls voreilig eine Unterschrift leisten.

Rat suchende Unternehmen können sich auch an die Rechtsabteilung der IHK zu Rostock, Herrn Sven Reimann wenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.