Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1117720

IHK Bonn/Rhein-Sieg Bonner Talweg 17 53113 Bonn, Deutschland http://www.ihk-bonn.de
Ansprechpartner:in Frau Rebekka Griepp +49 228 2284186
Logo der Firma IHK Bonn/Rhein-Sieg

Stimmung im Tourismus bessert sich

#GemeinsamUnternehmen "Tourismus im Aufwind"

(PresseBox) (Bonn, )
Die Stimmung in der Tourismusbranche in Bonn/Rhein-Sieg hat sich eindeutig verbessert, das „Corona-Tal“ ist vorerst durchschritten. Doch die krisengeplagte Branche steht auch direkt wieder vor neuen Herausforderungen, wie aus den Ergebnissen der aktuellen Tourismusumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hervorgeht.

„Die aktuelle Entwicklung, gerade in den letzten Wochen, stimmt uns positiv. Eine Erholung der Branche ist eingetreten, wir nähern uns den Werten vor der Krise allmählich wieder an. Hierzu hat nicht zuletzt die Klimakonferenz im Juni beigetragensagt Ruth Winterwerp-van den Elzen, Vizepräsidentin der IHK Bonn/Rhein-Sieg beim heutigen Pressegespräch. Im Frühsommer 2022 beurteilten knapp 60 Prozent der Touristiker in der Region Bonn/Rhein-Sieg ihre Erwartungen an die nächsten Monate als gut, vor einem Jahr war es nur jeder Zehnte. Die Erwartungshaltung beflügelt auch den Geschäftsklimaindex der Branche: Dieser steigerte sich innerhalb eines Jahres um 75 Punkte auf nunmehr 97.

„Gleichwohl sorgen sich die Unternehmen um die gestiegenen Bezugspreise für Energie und Waren sowie den Fachkräftemangel. Das hat dazu geführt, dass auch im Gastgewerbe die Preise angepasst worden sind“, so Winterwerp-van den Elzen weiter.

Der Fachkräftemangel ist in der Tourismusbranche von großer Bedeutung und war schon vor der Corona-Krise präsent. Die Lage hat sich nun weiter verschlechtert. Viele Stellen können aktuell nicht besetzt werden, auch die Anzahl der Ausbildungsverträge geht um etwa die Hälfte zurück. „Das hat bei manchen Betrieben zur Folge, dass die Angebote eingeschränkt werden müssen, weil die Fachkräfte fehlen. Zudem fordert der Personalmangel die bestehende Belegschaft zusätzlich“, erläutert Winterwerp-van den Elzen.

Perspektivisch muss sich die Region auch weiterhin Gedanken um ihr touristisches Angebot und das Marketing machen. Viele Projekte wie die aktuelle Marketingkampagne oder das geförderte Projekt zur Entwicklung einer „Smart Destination“ gehen aus Sicht der IHK in die richtige Richtung. „Mehr Potenzial sehen wir im nachhaltigen Tourismus, der für viele Gäste und Unternehmen nun wichtiger geworden ist. Unsere Region gehörte durch das Projekt „Sustainable Bonn“ zu den Vorbildern in Deutschland, leider erfuhr das Programm in den letzten Jahren geringere Beachtung. Deshalb sollte „Sustainable Bonn“ mit ausreichenden personellen und finanziellen Mitteln ausgestattet werden, sodass die Region konkurrenzfähig bleibt“, sagt IHK-Geschäftsführer Prof. Dr. Stephan Wimmers.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.