Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1111228

IHK Bonn/Rhein-Sieg Bonner Talweg 17 53113 Bonn, Deutschland http://www.ihk-bonn.de
Ansprechpartner:in Frau Rebekka Griepp +49 228 2284186
Logo der Firma IHK Bonn/Rhein-Sieg

Griesemann Gruppe unterstützt Thomas-von Quentel-Schule im Rahmen von "TuWaS!"

Kinder demonstrieren Umgang mit Experimentiereinheit

(PresseBox) (Bonn, )
Die Griesemann Gruppe unterstützt die Thomas-von-Quentel-Schule in Bornheim im Rahmen der Initiative „TuWaS! – Technik und Naturwissenschaften an Schulen“. Die finanzielle Förderung ermöglicht den Einsatz von Experimentiereinheiten, die Kinder anschaulich und praxisnah an naturwissenschaftlich-technische Themen heranführen und Begeisterung für diese Bereiche wecken. Georg Griesemann, Gesellschafter des Unternehmens, überzeugte sich heute bei einem Schulbesuch von der erfolgreichen Arbeit.

„Die Begeisterung für Technik und Naturwissenschaften kann man nicht früh genug wecken. Dass Kinder schon in der Grundschule regelmäßig Experimente durchführen und sich so ganz praktisch mit verschiedenen Themen beschäftigen, finden wir wichtig. Deshalb unterstützen wir TuWaS! sehr gerne an der Thomas-von-Quentel-Schule und freuen uns, dass das Angebot so gut ankommt“, sagte Griesemann.

Kinder der Klasse 3a demonstrierten den Umgang mit der Experimentiereinheit „Chemische Tests“, in der die physikalischen und chemischen Eigenschaften von fünf Substanzen (Zucker, Stärke, Natron,  Alaun, Talkum) erforscht werden. Die Schüler/.innen untersuchen die Löslichkeit der Substanzen in Wasser und wenden zur Auftrennung Filtration und Verdunstung an. Auch das Phänomen der Kristallisation wird in dieser Einheit behandelt. Für die Untersuchung der chemischen Eigenschaften nutzen die Kinder Hitze, Essig, Jod und Rotkohlsaft.

Schulleiterin Andrea Lauer ist begeistert von den Möglichkeiten, die TuWaS! bietet: „Mit „TuWaS!“ können wir einen besonders lebendigen und handlungsorientierten Sachunterricht anbieten. Die Kinder sind immer begeistert und voll bei der Sache, wenn experimentiert wird. Durch die angebotenen Fortbildungen fühlen sich unsere Lehrkräfte immer wieder gut auf die Unterrichtsreihen und das Experimentiermaterial vorbereitet. Noch dazu können wir jedes Halbjahr wechselnde Themen wählen und das Material wird gewartet, das ist eine große Unterstützung. Wir freuen uns sehr über die Förderung der Griesemann Gruppe, die uns den Einsatz von TuWaS! ermöglicht.“

TuWaS! - Technik und Naturwissenschaften an Schulen wurde 2008 von den IHKs Bonn/Rhein-Sieg und Köln im Rheinland etabliert. Seit 2021 engagiert sich auch die IHK Mittlerer Niederrhein im Projekt. TuWaS! ist eine Initiative der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Freien Universität Berlin, die für die pädagogischen Inhalte steht und das Projekt im Rheinland wissenschaftlich begleitet. Aktuellen nehmen 168 Schulen aktiv an TuWaS! teil, im laufenden Schuljahr besuchten 550 Lehrkräfte TuWaS! Fortbildungen und ca. 24.000 Schülerinnen und Schüler arbeiten mit TuWaS! im Unterricht.    

Weitere Informationen zu TuWaS! im Rheinland

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.