PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 582648 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Engmann
  • +49 (228) 2284-139

Zahl der Gründungen geht stark zurück

IHK: Gründungsdynamik muss wieder an Schwung gewinnen

(PresseBox) (Bonn, ) Die Zahl der Gründungen ist im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg im vergangenen Jahr auf den tiefsten Stand seit zehn Jahren gesunken. Die Zahl der Gewerbeanmeldungen betrug 2012 8.616, das waren 7,9 Prozent weniger als im Jahr 2011. In der Bundesstadt Bonn wurden 2012 3.011 Anmeldungen registriert und damit ein Rückgang um 8,5 Prozent (2011: 3.290). Im Rhein-Sieg-Kreis gingen die Gewerbeanmeldungen von 6.063 um 7,6 Prozent auf 5.605 zurück. "Die Gründungsdynamik in Bonn/Rhein-Sieg verliert damit auf längere Sicht deutlich an Schwung, was auch auf den guten Arbeitsmarkt mit zurück zu führen ist. Aber auch die veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen drücken auf die Gründungen", sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Hubertus Hille.

Durch die gute Verfassung des regionalen Arbeitsmarktes sei der Druck, sich selbständig zu machen, nicht so groß wie in anderen Regionen. Ferner wurden bisher Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit von der Arbeitsverwaltung für die Dauer von neun Monaten bezuschusst, wenn bestimmte Fristen eingehalten wurden. Darauf hat der Existenzgründer nun keinen Anspruch mehr. Die Leistung der Arbeitsverwaltung ist zu einer sogenannten Kann-Leistung geworden. Außerdem wurde der sogenannte Vermittlungsvorbehalt eingeführt. Existenzgründer bekommen dann keinen Zuschuss, wenn es in der entsprechenden Branche offene Stellen zu vermitteln gibt. Die Einschätzung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, dass die Zahl der Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit beträchtlich zurückgehen wird, hat sich bestätigt.

Hille: "Wir intensivieren gerade die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wissenschaft in unserer Region, wovon wir uns auch Impulse für Ausgründungen erhoffen. Wir müssen aber auch schon in allgemeinbildenden Schulen stärker für die Selbstständigkeit werben."

Zugleich waren aber auch die Gewerbeabmeldungen im IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg stark rückläufig; von 8.510 (2011) um 8,4 Prozent auf 7.793. In Bonn gingen die Abmeldungen von 2.705 leicht um 0,4 Prozent auf 2.693 zurück. Im Rhein-Sieg-Kreis betrug das minus 12,1 Prozent von 5.805 auf 5.100. Damit blieb das Gewerbesaldo in etwa auf Vorjahresniveau.

Die IHK bot auch 2012 wieder kostenlose praxisorientierte Veranstaltungen für kleine und mittelständische Unternehmen an. Im letzten Jahr meldeten sich über 700 Teilnehmer zu diesen Seminaren an. Die ebenfalls kostenlosen IHK-Basisseminare bieten Grundinformationen zur Existenzgründung an. Schwerpunkt ist neben formalen Fragen zur Existenzgründung die Erstellung eines Businessplans. An diesen Veranstaltungen haben 2012 mehr als 700 Personen teilgenommen. Das Veranstaltungsprogramm wird 2013 durch Sprechtage zu speziellen Themen der Finanzierung, der Gastronomie, Steuern und rechtliche Aspekte und mit individuellen Gesprächsterminen abgerundet.

Website Promotion