Wirtschaftliche Chancen für den Mittelstand in Entwicklungs- und Schwellenländern

Impulsforum "wirtschaft.entwickelt.global" am 13. Juni im BMZ

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) laden zum kostenfreien Impulsforum "wirtschaft.entwickelt.global" nach Bonn ein. Es findet am Donnerstag, 13. Juni 2013, ab 12.30 Uhr, im BMZ, Dahlmannstraße 4, 53113 Bonn, statt. Dabei geht es um wirtschaftliche Chancen für den deutschen Mittelstand in Entwicklungs- und Schwellenländern.

"Beim Markteinstieg in Entwicklungs- und Schwellenländern können deutsche Unternehmen von Fördermöglichkeiten profitieren. Auf der Veranstaltung können sich die Teilnehmer über Unterstützungsangebote wie z. B. develoPPP.de, das Programm für Entwicklungspartnerschaften mit der Wirtschaft, informieren", erläutert IHK-Außenwirtschaftsexpertin Alina Paczkowski. Nach einer Einführungsrede durch Staatssekretär Hans-Jürgen Beerfeltz werden u. a. Erfolgsbeispiele und Praxiserfahrungen von Unternehmen im Rahmen einer Podiumsdiskussion dargestellt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Nähere Informationen und Anmeldung bei Alina Paczkowski, IHK Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228/2284-144, E-Mail paczkowski@bonn.ihk.de, oder im Internet unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491552.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.