PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750387 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Rebekka Griepp
  • +49 (228) 2284-136

Verpflichtende Energieaudits bis zum 5. Dezember 2015

IHK richtet Informationsveranstaltung am 15. September aus

(PresseBox) (Bonn, ) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet eine kostenfreie Informationsveranstaltung zu verpflichtenden Energieaudits aus. Sie findet am Dienstag, 15. September, 16 bis 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. "Die Zeit drängt", sagt IHK-Ansprechpartnerin Magdalena Poppe: "Für alle größeren Unternehmen werden ab dem 5. Dezember 2015 regelmäßige Energieaudits zur Pflicht. Betroffen sind zunächst Unternehmen aller Branchen, die mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigen oder einen Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro und eine Bilanzsumme von 43 Millionen Euro erwirtschaften. Bei der Einordnung sind aber auch sogenannte Partnerunternehmen bzw. verbundene Unternehmen zu berücksichtigen, wodurch auch kleine und mittelständische Unternehmen unter Umständen zur Einführung eines Energieaudits verpflichtet werden."

Dies schreibt die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) vor, die am 22. April 2015 in Kraft getreten ist. Die Novelle verpflichtet größere Unternehmen, erstmals bis zum 5. Dezember 2015 und danach mindestens alle vier Jahre ein Energieaudit nach den Anforderungen der DIN EN 16247-1 durchzuführen. Es beinhaltet die Analyse und Bewertung von Energieverbrauch und Einsparpotenzialen sowie die Zusammenfassung der Ergebnisse in einem Bericht. Alternativ können die Unternehmen ein Energiemanagementsystem nach der DIN EN ISO 50001 oder ein Umweltmanagementsystem nach EMAS einführen und sind somit von der Pflicht eines Energieaudits ausgenommen. In diesen Fällen bleibt den Unternehmen bis zur vollständigen Umsetzung der Managementsysteme - unter Einhaltung spezieller Nachweisverpflichtungen - Zeit bis zum 31. Dezember 2016.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung bei Magdalena Poppe, Telefon 0228/2284-193, E-Mail poppe@bonn.ihk.de, oder im Internet unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491855.

Website Promotion