Veranstaltungen für Finanzanlagenvermittler

#GemeinsamUnternehmen #GemeinsamBonnRheinSieg

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet eine Info-Veranstaltung „Kurs nehmen auf MIFID II- die Auswirkungen für Finanzanlagenvermittler“  an. Diese findet am Mittwoch, 06. Juni, 14.00 bis 16.00 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Sitzungssaal, statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig. Der Preis für die Teilnahme beträgt 25 Euro pro Person. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492160.

Die Richtlinie 2004/39/EG über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID I) wurde am 03. Januar 2018 durch die Richtlinie 2014/65/EU MiFID II ersetzt.  Die bestehenden nationalen Regelungen zur Abwicklung von Finanzdienstleistungen wurden mit Bestimmungen zum Anlegerschutz, verbesserter Transparenz der Finanzmärkte und Integrität der Finanzdienstleister erweitert. Finanzanlagenvermittler stellen sich in diesem Zusammenhang u.a. die Frage, welche Anforderungen dadurch nun an die Anlageberatung gestellt werden, wie sie die Kosten und Provisionen ausweisen müssen und wie die Vorgaben zur Dokumentation insbesondere bei Telefongesprächen eingehalten werden können. Einen Schwerpunkt legt unsere Veranstaltung darauf, welche Anforderungen auf Finanzanlagenvermittler aufgrund der Neuerungen der MiFID II spätestens mit Inkrafttreten einer hieran angepassten Neuregelung der FinAnlVermV rechtlich berücksichtigen müssen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.