TuWaS! - Köln/Bonn

Technik und Naturwissenschaften an Schulen

Foto TuWAS Jan. 2016 (PresseBox) ( Bonn, )
Elektrische Stromkreise von Drittklässlern präsentiert

Siegwerk unterstützt naturwissenschaftlichen Sachunterricht an der Hans Alfred Keller-Schule

Ob Reihenschaltung oder Parallelschaltung: Die Kinder der dritten Klassen der Hans Alfred Keller-Schule beherrschen die Fachbegriffe rund um das Thema „Elektrische Stromkreise“. Davon haben sich Dr. Frank-Oliver Denzler, Standortleiter von Siegwerk Druckfarben in Siegburg und Lucie Hänscheid, CSR-Beauftragte bei Siegwerk, bei ihrem Besuch in der Schule selbst überzeugen können. Zum Abschluss der Unterrichtsreihe haben die jungen Nachwuchsforscher/innen ihre Arbeit präsentiert.

Hintergrund des Besuchs ist, dass Siegwerk bereits seit dem Jahr 2008 die Schule unterstützt, um im Rahmen des Projekts „TuWaS! – Technik und Naturwissenschaften an Schulen“ unterschiedliche Experimentiereinheiten im Sachunterricht aller Klassen einzusetzen. Dazu gehören weitere Themen wie „Chemische Tests“, „Bewegung und Konstruktion“ oder auch „Lebenszyklus eines Schmetterlings“.

„Ich bin von dem TuWaS!-Konzept sehr begeistert“, so Dr. Frank-Oliver Denzler. „Wir sehen hier, mit wie viel Freude die Kinder bei der Sache sind und sogar weiter experimentieren, obwohl sie schon längst Pause hätten. Wenn die Förderung von Naturwissenschaften so erfolgreich gelingt, unterstützt Siegwerk gerne weiterhin das Projekt.“ Conny Huhn als Schulleiterin freut sich sehr über das Engagement des benachbarten Unternehmens. „Dank der praxisorientierten Fortbildungen wie auch der gesamten Logistik und Wartung der Experimentiereinheiten ist TuWaS! für unsere Lehrerkräfte eine große fachliche Bereicherung und bietet enorme organisatorische Entlastung.“ Für die IHK Bonn/Rhein-Sieg bestätigt sich bei den Terminen vor Ort immer wieder der Ansatz der frühzeitigen Förderung. „So gelingen Bildungsprojekte als Kooperation von Schule und Wirtschaft. Unser Ansatz ist, hier verstärkt bei den weiterführenden Schulen anzuknüpfen“, sagt Dario Thomas, Leiter Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

TuWaS! ist eine Bildungsinitiative der Freien Universität Berlin, die die Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam mit der IHK Köln im Rheinland aufgebaut und etabliert hat. Mittlerweile arbeiten über 80 Grundschulen der Region mit den Experimentiereinheiten. Jede beteiligte Schule hat einen Kooperationspartner aus der Wirtschaft, der ihr die Teilnahme an den halbjährlich stattfindenden Lehrerfortbildungen wie auch die Nutzung und Wartung der Experimentiereinheiten finanziert. Siegwerk unterstützt neben der Hans-Alfred-Keller-Schule auch die Gemeinschaftsgrundschule Wolsdorf in Siegburg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.