Stolpersteine im Onlinehandel

#GemeinsamUnternehmen Webinar zu Onlineshops am 10. Juni

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet ein Webinar „Stolpersteine im Onlinehandel: Praxistipps zur rechtssicheren Gestaltung von Onlineshops“ aus. Es findet am Mittwoch, 10. Juni, 10.15 bis 12.15 Uhr, statt.

Das Internet gleicht mittlerweile einem Warenhaus der Superlative. Fast jedes Produkt lässt sich heutzutage „online shoppen“, die bequeme Lieferung nach Hause inklusive. „So verlockend große Umsätze und neue Kundenkreise sind, gilt es beim Aufbau eines Online-Shops neben den technischen Herausforderungen auch die rechtlichen Erfordernisse zu beachten“, sagt IHK-Rechtsreferentin Tamara Engel. Onlinehändler müssen zahlreiche gesetzliche Vorschriften beachten. Viele Fehler in diesem Bereich können wettbewerbsrechtlich u. a. von Mitbewerbern, Verbraucherschutzverbänden oder der Wettbewerbszentrale abgemahnt werden. Abmahnungen gehören daher mittlerweile zum Alltag von Onlinehändlern und richten teilweise hohe finanzielle Schäden an.

Rechtsanwalt Andreas Okonek von der Bonner Sozietät Redeker Sellner Dahs wird über die Pflichtangaben im Online Shop wie z.B. Impressumspflichten, Preisangaben, Widerrufsbelehrung, Verbraucherstreitbeilegung und Datenschutz informieren und praxisnahe Hinweise geben, wie Fallstricke und Abmahnungen vermieden werden können. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @6492340, oder unter

https://attendee.gotowebinar.com/register/685258933684546061
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.