Regionale Industrie setzt ein starkes Zeichen für mehr Industrieakzeptanz

Logo
(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg hat heute im Rahmen eines abwechslungsreichen Kick-off-Events die „Initiative In|du|strie Gemeinsam. Zukunft. Leben.“ in der Stadthalle Troisdorf initiiert. Im Beisein von Studierenden der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg, Verwaltung und Politik verabschiedeten die Industrieunternehmen dabei die „Troisdorfer Erklärung“ – benannt nach dem Veranstaltungsort, welcher gleichzeitig der größte Industriestandort in Bonn/Rhein-Sieg ist. „Die regionale Industrie setzt mit der Troisdorfer Erklärung ein starkes Zeichen. Damit versammelt sich die Industrie symbolisch hinter der Initiative, die zukünftig als regionale Marke der Industrie um mehr Vertrauen und Akzeptanz der Menschen wirbt“, so IHK-Präsident Stefan Hagen. Gleichzeitig bekennt sich die Industrie in der Erklärung zum Standort an Rhein und Sieg, was deutlich zeige, dass die Industrie gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Neben der Troisdorfer Erklärung und dem Thema Industrieakzeptanz sprachen auf der Bühne Gäste aus der Wirtschaft über zukunftsweisende nachhaltige Produkte der regionalen Industrie „Made in Bonn/Rhein-Sieg“ sowie die vielfältigen Karrierechancen für junge Menschen in den Betrieben. Das Motorsport-Team der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg präsentierte seinen elektrischen Rennwagen, mit dem sie internationale Erfolge feiern. Industrie-Partner aus der Region unterstützen das Team, um Jahr für Jahr ein wettbewerbsfähiges Auto zu entwickeln. Bei einem Get-together zu DJ-Klängen und Kaltgetränken tauschten sich die Teilnehmer anschließend über die Zukunft der Industrie in der Region aus, informierten sich an den Ständen der Unternehmen oder bestaunten den Rennwagen des Hochschul-Teams. Den Internetauftritt der Initiative In|du|strie finden Sie unter www.ihk-bonn.de, Webcode @3804.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.