Professionelles Redenschreiben startet wieder

IHK-Weiterbildungsgesellschaft schreibt die nächste Runde

Bonn, (PresseBox) - Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet ab Montag, 10. September, in Zusammenarbeit mit der Akademie für Management-Kommunikation und Redenschreiben (AMAKOR GmbH) wieder den IHK-Zertifikatslehrgang "Professionelles Redenschreiben" an. Der Unterricht findet an fünf Tagen von Montag bis Freitag, 08.30 bis 17.30 Uhr, statt und schließt mit einer schriftlichen Klausur sowie einem Fachgespräch ab.

"Diese praxisorientierte Qualifizierung versetzt die Teilnehmer in die Lage, zu jedem Anlass packende und erfolgreiche Reden zu schreiben", sagt der Dozent des Lehrgangs, Andreas Franken: "In 50 Unterrichtsstunden eignen sich die Teilnehmer umfassendes Wissen an, von der Kommunikationstheorie über die Produktionsstadien der Rede bis hin zum Transfer in den Berufsalltag."

Nähere Informationen gibt es bei Ingrid Brunswig, Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, unter Telefon 0228/97574-17 oder per E-Mail brunswig@wbz.bonn.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.