PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 784053 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Michael Pieck
  • +49 (228) 2284-130

Perspektiven und Herausforderungen für die regionale und die europäische Verkehrspolitik

(PresseBox) (Bonn, ) ein „Who is Who“ der Logistikwirtschaft wird sich am Freitag, 11. März, im Bonner Rheinhotel Dreesen beim „Europäischen Wirtschaftsforum Verkehr“ ein Stelldichein geben. Als Referenten bzw. Diskussionsteilnehmer haben u. a. Nikolaus von Peter, Mitglied des Kabinetts von EU-Verkehrskommissarin Bulc, Dr. Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post DHL Group, und Erich Staake, Vorstandsvorsitzender der Duisburger Häfen AG, zugesagt. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet den Kongress in Kooperation mit der Union europäischer Industrie- und Handelskammern (UECC)  aus. 

Wir laden Sie hiermit herzlich zu einem vorgeschalteten Pressegespräch am Freitag, 11. März, 9.30 Uhr, im Rheinhotel Dreesen, Raum Petersberg, Rheinstraße 45-49, 53179 Bonn-Bad Godesberg, ein. Als Gesprächspartner stehen Ihnen zu Perspektiven und Herausforderungen für die regionale und die europäische Verkehrspolitik Nikolaus von Peter, Mitglied des Kabinetts von EU-Verkehrskommissarin Bulc, Dr. Christian Moser, Präsident der UECC, und Dr. Hubertus Hille, Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg, zur Verfügung. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Lassen Sie uns bitte per beigefügtem Fax-Bogen an 0228/2284-124 oder telefonisch unter 0228/2284-139 wissen, ob Sie teilnehmen werden.

Website Promotion