Neues Online-Portal für Ausbildungsbetriebe

Verträge und Prüfungsergebnisse im Internet

(PresseBox) ( Bonn, )
Über das neue Internet-Portal der IHK Bonn/Rhein-Sieg können Betriebe ab dem 1. November 2010 ihre Ausbildungsverträge online bearbeiten. Azubis können online ihre Prüfungsergebnisse einsehen.

Direkter Zugriff auf alle Daten

Ausbildungsverträge können über die gesamte Laufzeit verfolgt werden. Von der Erfassung des Vertrags über die Zwischen- und Abschlussprüfungen bis hin zur Einsicht in die Prüfungsergebnisse. Im Einzelnen können die zur Ausbildungsstätte gespeicherten Anschriften, Ausbildungsberufe und Ausbilder abgerufen werden. Das erleichtert den Unternehmen die Erfassung von neuen Ausbildungsverträgen, da direkt auf vorhandene Daten zugegriffen werden kann. Beim Online-Vertrag erfolgen Plausibilitätsüberprüfungen (z.B. bei der Probezeit und Dauer der Ausbildung), so dass Fehler bei der Eingabe vermieden werden. Das Online-Portal steht ab dem 1. November 2010 auf unserer Internetseite www.ihk-bonn.de nach Eingabe des Webcodes 1326 zur Verfügung.

Hohe Datensicherheit

Das Online-Portal wurde unter Maßgabe der höchsten Sicherheitsansprüche konzipiert, mit einer verschlüsselten Verbindung vom Anwender bis in die IHK. Alle Ausbildungsbetriebe erhalten einmalig einen Zugangscode, mit dem sie sich im Online-Portal anmelden können.

Prüfungsergebnisse online

Auszubildende können über die Anwendung "Prüfungsergebnisse online" ab der Winterprüfung 2010/11 etwa vier Wochen nach der schriftlichen Abschlussprüfung ihre vorläufigen Prüfungsergebnisse über das Internet einsehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.