Nachhaltigkeit schafft Vertrauen: Eine konsequent gelebte CSR-Strategie bei den Stadtwerken Bonn

Die Stadtwerke Bonn stellen beim CSR-Frühstück der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der Agentur Bonne Nouvelle ihre Corporate Social Responsibility Strategie vor

(PresseBox) ( Bonn, )
Am Donnerstag, den 04. November 2010 stellen die Stadtwerke Bonn ihre Strategie im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) vor. Das Unternehmen lädt im Rahmen des bundesweiten Modellprojekts "Bonner CSR-Frühstücke" zum aktiven Erfahrungsaustausch ein. Eine nachhaltige und ressourcenschonende Entwicklung in den Geschäftsfeldern Energieversorgung, Trinkwasser, Abfallverwertung und Nahverkehr steht bei den Stadtwerken im Vordergrund. Von dem Engagement der 2.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SWB-Konzerns können sich die Teilnehmer des CSR-Frühstücks vor Ort bei den Stadtwerken überzeugen. Bei den Bonner CSR-Frühstücken stellt einmal im Monat ein Unternehmen der Region seine Handlungsfelder im Bereich CSR vor und bietet so Interessierten für eigene CSR-Aktivitäten.

Marco Westphal, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor des SWB-Konzerns: "Unternehmen tragen eine große Verantwortung für das Wohlergehen der Gesellschaft. Unsere Kunden vertrauen uns nicht zuletzt, weil wir die sozialen, ökonomischen und ökologischen Herausforderungen annehmen. Deshalb ist nachhaltiges Handeln bei den SWB integrativer Bestandteil der Unternehmenskultur und Eckpfeiler unserer Wettbewerbsstrategie. Wir freuen uns, unser CSR-Konzept vorzustellen und mit den anderen Teilnehmern des Frühstücks in den Dialog zu treten."

Michael Pieck, Pressesprecher der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Die Spannweite des CSR-Engagements der SWB ist beeindruckend und die einzelnen Projekte haben Vorbildcharakter." Simone Stein, Geschäftsführerin von Bonne Nouvelle: "Diese Veranstaltung ist ein weiterer Höhepunkt unserer Frühstücksreihe uns zeigt, wie Unternehmen CSR-Aktivitäten erfolgreich mit dem eigenen Tätigkeitsfeld verbinden."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.