PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 370266 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Engmann
  • +49 (228) 2284-139

Juristisches Neuland für Unternehmen

KompEC Bonn/Rhein-Sieg richtet Seminar im Collegium Leoninum aus / Anleitung zum rechtssicheren Internetauftritt

(PresseBox) (Bonn, ) Das Kompetenzzentrum für elektronischen Geschäftsverkehr KompEC Bonn/Rhein-Sieg, eine Initiative der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, lädt zum Seminar "Leitfaden für einen rechtssicheren Internetauftritt" ein. Es findet am Mittwoch, 8. September, 14 bis 18 Uhr, im Collegium Leonium, Noeggerathstrasse 34, 53111 Bonn, statt. "Viele kleine und mittelständische Unternehmen bieten ihren potentiellen Kunden Informationen und Dienstleistungen im Internet an sowie nutzen das Medium als kostengünstigen Vertriebs- und Marketingkanal. Nicht wenige betreten damit aber juristisches Neuland. Hier werden Fehler gemacht, die Ärger und Kosten verursachen können", sagt Heiko Oberlies, ITK-Berater der IHK Bonn/Rhein-Sieg.

Das Seminar soll zeigen, wie neue und bestehende Internetauftritte rechtskonform umgesetzt werden können, um der Gefahr von Abmahnungen und juristischen Verfahren zu begegnen. Als Referent führt Thorsten Schollmeyer von der Kanzlei Schollmeyer und Rickert durch die Veranstaltung. Die verschiedenen Anforderungen an einen Internetauftritt werden anhand von Beispielen praxisnah vermittelt. Ein Exkurs in den Bereich der elektronischen Rechnung sowie das Angebot von weiteren Informationen und Hilfen runden das Angebot ab. Weiterhin besteht die Möglichkeit individuelle Fragen innerhalb des Seminars zu diskutieren. Eine Anmeldung zur Veranstaltung und weitere Informationen gibt es auf www.ihk-bonn.de unter Eingabe des Webcodes 6491160. Ansprechpartner der IHK Bonn/Rhein-Sieg sind Heiko Oberlies, Telefon: 0228/2284-138, E-Mail oberlies@bonn.ihk.de, und Sabine Plagwitz, Telefon: 0228/2284-165, E-Mail plagwitz@bonn.ihk.de .

Seit 1998 berät und begleitet das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr, in 28 über das Bundesgebiet verteilten regionalen Kompetenzzentren und einem Branchenkompetenzzentrum für den Handel, Mittelstand und Handwerk bei der Einführung von E-Business Lösungen. In dieser Zeit hat sich das Netzwerk unabhängiger und unparteilicher Lotse für das Themengebiet "E-Business in Mittelstand und Handwerk" etabliert. Das Netzwerk ist das einzige bundesweite Angebot seiner Art und verzeichnet jährlich rund 30.000 Besucher in Beratungen und Veranstaltungen. Es stellt Informationen in Form von Handlungsanleitungen, Studien und Leitfäden zur Verfügung, die auf dem zentralen Auftritt www.ec-net.de heruntergeladen werden können. Die Arbeit des Netzwerks wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert.