Jetzt noch #Ausbildungklarmachen

IHK und Agentur für Arbeit richten "Tag der Ausbildungschance" aus

Bonn, (PresseBox) - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und die Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg richten am heutigen Donnerstag, 1. Juni, gemeinsam den „Tag der Ausbildungschance - #Ausbildungklarmachen“ aus. Ziel dieses bundesweiten IHK-Angebots ist, Schulabgänger ohne Ausbildungsplatz beim Einstieg in das Berufsleben zu unterstützen. „Die IHK Bonn/Rhein-Sieg ist bestrebt, das hohe Ausbildungsniveau der letzten Jahre in der Region zu halten und wir bieten den Jugendlichen deshalb gemeinsam mit der Agentur für Arbeit offene Stellen ihrer Mitgliedsunternehmen für den Ausbildungsstart 2017 an“, sagt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Berufsbildung und Fachkräftesicherung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Marita Schmickler-Herriger, Leiterin der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg, ergänzt: „Wir bieten den jungen Menschen bei ihrer Suche konkrete Unterstützung an. Aktuelle Ausbildungsplätze und Beratung gehören zu unserem Angebot. Selbst wenn das passende Angebot nicht dabei sein sollte, so können die Beratungsfachkräfte der Agentur bei rund 2.000 offenen Ausbildungsstellen attraktive Alternativen anbieten.“

Ausbildungsberater/innen der IHK Bonn/Rhein-Sieg und Experten der Agentur für Arbeit werden Fragen rund um die Themen Beruf und Ausbildung beantworten. Die Schüler können in den Lehrstellenbörsen beider Organisatoren neben Tipps zur Berufsorientierung und Alternativen zu ihren Wunschberufen nach offenen Ausbildungsplätzen suchen.

Die Veranstaltung findet am 1. Juni, 8 bis 16 Uhr, in der Agentur für Arbeit Bonn, Villemombler Str. 101, 53123 Bonn, statt. Persönlich eingeladen wurden rund 700 Ausbildungsplatzsuchende. Im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit gibt es Informationen, ein Bewerbungsunterlagen-Check der Agentur für Arbeit sowie die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit den Ausbildungsberatern der IHK und den Berufsberatern der Agentur für Arbeit. Verschiedene IHK-Berufe werden über ein BERUFE.TV-Kino präsentiert, es gibt die Möglichkeit, die eigenen Bewerbungsunterlagen direkt am PC zu bearbeiten.

Zu dem Angebot gehört auch eine Gruppeninformation über „Nischenberufe im kaufmännischen Bereich“. Neben Einzelberatungen durch Agentur und IHK werden am Tag der Ausbildungschance auch Vermittlungsvorschläge vor Ort erstellt sowie Vorstellungsgespräche bei einzelnen Arbeitgebern telefonisch vereinbart. Themeninseln mit Berufsbeschreibungen und Ausbildungsplatzangeboten im Foyer und in Teilen des BiZ runden die Veranstaltung ab.

Hindenberg formuliert seine Erwartungen an den Tag der Ausbildungschance: „Auch in diesem Jahr ist das Ziel, jedem Ausbildungswilligen einen Ausbildungsplatz in der Region anzubieten. Dabei ist der Tag der Ausbildungschance ein wichtiger Baustein.“ Schmickler-Herriger und Hindenberg rufen gemeinsam die Betriebe auf, jetzt ihre Stellen der Agentur zu melden und Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, den Kontakt zur Agentur zu suchen. Der Endspurt hat begonnen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.