Investieren in Indonesien

Informationsveranstaltung mit IHK Aachen und NRW.BANK

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt gemeinsam mit der IHK Aachen und der NRW.BANK Düsseldorf am Mittwoch, 5. April 2017, zur Informationsveranstaltung „Export- und Investitionsmarkt Indonesien“ ein. Die Veranstaltung findet von 10 bis 13 Uhr in der NRW.BANK, Kavalleriestraße 22, 40213 Düsseldorf statt. „Indonesien muss sich in vielerlei Hinsicht nicht verstecken“, führt Armin Heider, Außenwirtschaftsexperte der IHK Bonn/Rhein-Sieg, aus: „Mit seinen fast 260 Millionen Einwohnern, der steigenden Kaufkraft und einer wachsenden konsumhungrigen Mittelschicht ist das Land attraktiv für deutsche Unternehmen. Fertigungstechnologie sowie Produktionsgüter müssen zu einem erheblichen Teil von bis zu 90 Prozent des Bedarfs importiert werden und eröffnen deutschen Anbietern aussichtsreiche Geschäftschancen in einem der größten Märkte Asiens.“

Referenten der Auslandshandelskammer, von GTAI, der Euler Hermes AG, NRW.BANK und IHK geben detaillierte Einblicke in Schlüsselbranchen für Export und Investitionen, zeigen Förder- und Finanzierungsinstrumente auf und stellen das Programm einer Unternehmerreise nach Indonesien vor. Weitere Informationen und das Programm zu der kostenfreien, aber anmeldepflichtigen Veranstaltung gibt es bei Armin Heider, E-Mail armin.heider@bonn.ihk.de, oder unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6492015.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.