Initiative In|du|strie stellt sich vor

#GemeinsamUnternehmen Auftaktveranstaltung am 14. Oktober

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt zur Auftaktveranstaltung ihrer neuen Initiative In|du|strie Bonn/Rhein-Sieg ein. Sie findet am Donnerstag, 14. Oktober, 16.30 bis 18 Uhr, in der Stadthalle Troisdorf statt. Die Initiative In|du|strie steht für eine positive Zukunft der Industrie in Bonn/Rhein-Sieg. Mit einem unterhaltsamen Kick-off-Event der Initiative In|du|strie wollen die IHK und die heimische Industrie eine Plattform ins Leben rufen, die den Kontakt zu den Menschen durch verschiedene Aktivitäten intensiviert, die Vielseitigkeit der Industrie bekannter macht und gerade jüngere Menschen anspricht. Dazu sagt IHK-Vizepräsident Peter Kuhne: „Ein Wandel kann nur mit der Industrie stattfinden, wir sind bereit dazu: Mit der Initiative wollen wir zeigen, was schon getan wurde und vor allem junge Menschen mitnehmen, um uns bei den anstehenden Aufgaben zu helfen.“

Durch das Programm mit Beiträgen und Produkten aus der hiesigen Industrie führt Moderator und Künstler Armin Nagel. Zudem verabschieden die Industrieunternehmen im Rahmen der Veranstaltung die Troisdorfer Erklärung. Sie ist Fixpunkt der Initiative, um Akzeptanz für die Industrie zu schaffen und die gelebte Verantwortung der Industrie für die Region zu verdeutlichen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webseite @6492591.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.