Inhouse-Beratungen USA am 24. Juni

Für 45minütige Einzelgespräche jetzt anmelden

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet in Zusammenarbeit mit der AHK USA (NY) am Freitag, 24. Juni, Inhouse-Beratungen zu unternehmensbezogenen rechtlichen Bestimmungen in den USA an. Markteintritt, Aufbau von Vertriebsstrukturen oder die Wahl geeigneter Rechtsformen für die Unternehmensgründung können ebenso Gegenstand der Beratung sein, wie visa- und arbeitsrechtliche Fragen oder Registrierungs- und Genehmigungsverfahren bei den zuständigen US-Behörden. Auch auf unterschiedliche gesetzliche Vorschriften in einzelnen Bundesstaaten kann eingegangen werden. Die ca. 45 minütigen Einzelgespräche mit der Leiterin der Rechtsabteilung der AHK New York, Susanne Gellert, werden nach Eingang der Anmeldungen terminiert. Für die Einzelberatung in den Unternehmen wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 50 Euro in Rechnung gestellt.

„Die Rahmenbedingungen für ein wirtschaftliches Engagement in den Vereinigten Staaten stehen sehr gut“, sagt IHK-Außenwirtschaftsexperte Armin Heider. „Die ausgeprägte Unternehmerfreundlichkeit in der weltgrößten Volkswirtschaft, in der „Made in Germany“ eine starke Reputation hat, stellt für deutsche Exporteure wie Investoren einen vielversprechenden Markt dar.“ Die weltweit stärkste Wirtschaftsmacht USA avancierte 2015 zum wichtigsten Handelspartner für Deutschland. Mit 320 Millionen Einwohnern erwirtschaftet die USA rund ein Fünftel des Welteinkommens. Ihr Bruttoinlandsprodukt betrug 2014 17,42 Billionen US-Dollar. Die USA blickt auf einen sieben Jahre andauernden Wirtschaftsaufschwung zurück.

Nähere Informationen und Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491967.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.