Informieren, netzwerken, gründen

Regionale Gründungsmesse am 18. November

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Ansprechpartner zum Thema Gründung in der Region Bonn/Rhein-Sieg laden für Samstag, 18. November, 11 bis 15 Uhr, zur Gründungsmesse in die Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, ein. „Wir wollen informieren, netzwerken und zur Gründung animieren“, sagt stellvertretend Regina Rosenstock, Gesamtbereichsleiterin Unternehmensförderung der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Mit dabei sind die Agentur für Arbeit, die Bürgschaftsbank NRW, CENTIM, die Commerzbank AG Bonn, das  CSR-Kompetenzzentrum, die Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG, der Digitale Hub Bonn AG, die Handwerkskammer zu Köln, die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, die IHK Bonn/Rhein-Sieg, die Kreissparkasse Köln, die NRW.BANK, die  Sparkasse KölnBonn, die Universität Bonn, die Volksbank Köln Bonn e.G., die VR-Bank Rhein-Sieg e.G., die Wirtschaftsförderung Bonn, die Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis sowie die Wirtschaftsjunioren Bonn/Rhein-Sieg. Die Gründungsmesse Bonn/Rhein-Sieg findet im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche statt.

(Potenzielle) Gründer und Unternehmer sollen Kontakte knüpfen und sich in der Region vernetzen. Dazu gibt es an Ständen und in Vorträgen und Workshops Informationen zu Beratungsangeboten von vielen Ansprechpartnern zum Thema Gründung in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Ferner können junge Unternehmen sich selbst präsentieren, denn jeder Vortrag beginnt mit einem 90 Sekunden Pitch. Interessierte Gründer können sich formlos per E-Mail an odenthal@bonn.ihk.de bewerben.

Mehr Infos unter www.ihk-bonn.de, Webcode 3220, oder bei Nadine Odenthal, Telefon 0228/2284-169, Fax 0228/2284-222, E-Mail odenthal@bonn.ihk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.