Industrie 4.0-Anwendungen bringen hohe Effizienzgewinne

#GemeinsamUnternehmen Workshop am 24. November 2020

(PresseBox) ( Bonn, )
.
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet am Dienstag, 24. November 2020, einen virtuellen Workshop zum Thema „Industrie 4.0: Gezielt Anwendungen im Unternehmen finden und umsetzen“ an. Er findet von 10.30 bis 11.30 Uhr statt und kostet zehn Euro pro Teilnehmer.
„Der Einsatz von Industrie 4.0-Anwendungen ist mittlerweile in allen Teilen eines Industriebetriebs möglich, teilweise wird er durch die Wünsche der Kunden vorausgesetzt. Klar ist, dass die Potenziale von Industrie 4.0-Anwendungen für Unternehmen wie Kunden riesig sind. Für jedes Geschäftsmodell gilt jedoch: Es muss die passende Industrie 4.0-Anwendung gefunden werden, damit die Balance zwischen Kosten und Nutzen stimmt“, sagt Kevin Ehmke, Industrie- und Innovations-Experte der IHK Bonn-Rhein-Sieg. Zwei Experten werden sowohl eine Einführung in das Thema als auch ein konkretes Praxisbeispiel erläutern.
Anmeldung unter www.ihk-bonn.de, Webcode @6942405.
Nähere Informationen gibt es bei Kevin Ehmke, Abteilung Innovation und Umwelt der IHK Bonn-Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Telefon 0228/2284-193, E-Mail ehmke@bonn.ihk.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.