IHK Bonn/Rhein-Sieg unterstützt den Beethoventaler

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Vollversammlung der IHK Bonn/Rhein-Sieg beschloss auf ihrer Sitzung am 20. November 2013 die Mitgliedschaft der Industrie- und Handelskammer in der Förderer-Beethoven-Festspielhaus Genossenschaft. IHK-Präsident Wolfgang Grießl dazu: "Die Industrie- und Handelskammer hat heute erneut ein wichtiges Zeichen für den Bau eines Beethoven Festspielhauses gesetzt. Dies gibt dem gesamten Projekt nochmals neuen Schub".

Die unmittelbaren wirtschaftlichen Chancen eines neuen Festspielhauses wurden während der Diskussion im sog. Parlament der Wirtschaft insbesondere für die Branchen Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und Transportgewerbe gesehen. Eine IHK-Studie zur sog. Umwegrendite eines Festspielhauses hatte zudem gezeigt, dass weitere mittelbare Effekte zu erwarten wären.

IHK-Vizepräsident Fritz Georg Dreesen, zugleich Gründungsmitglied der Förderer-Beethoven-Festspielhaus Genossenschaft hob denn auch hervor: "Wir sind davon überzeugt, dass ein neuer Konzertsaal weitreichende wirtschaftliche Impulse für zahlreiche Unternehmen in unserer Region hätte. Mit einem attraktiven Beethoven Festspielhaus würde die gesamte Tourismusregion Bonn/Rhein-Sieg profitieren".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.