Erlebnisreiche Wein-Sensorik

Weiterbildungsgesellschaft der IHK bietet neues Seminar an

Bonn, (PresseBox) - Die Weiterbildungsgesellschaft der Industrie und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg bietet am Samstag, 15. September, von 8.30 bis 15.30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem International Wine Institute in Bad Neuenahr-Ahrweiler erstmalig ein Wein-Sensorik-Seminar an. "Die einfachste Methode, einen Wein zu beschreiben, ist gleichzeitig auch die subjektivste. Entweder er schmeckt oder er schmeckt nicht! Das subjektive Geschmacksempfinden gibt jedoch meist keinen Aufschluss über die wirkliche Qualität eines Weines", sagt Alexander Kohnen, Dozent des Seminars, Sommelierausbilder und Weinexperte. Weininteressierte und Weinprofis erfahren mit allen Sinnen Inhaltsstoffe wahrzunehmen und zu erkennen. "Das Seminar ist sehr erlebnisreich, informativ und vor allem sehr praxisorientiert. Es wird also immer viel geschnuppert, geschmeckt, angefasst und beurteilt", sagt Otto Brandenburg, Geschäftsführer der Weiterbildungsgesellschaft. Die Themen reichen von der Rebe bis zum Wein im Glas. Die Teilnehmer lernen außerdem die wichtigsten Faktoren kennen, die den Weingeschmack beeinflussen und können anhand verschiedener Weinproben ihre eigene Geschmacksempfindlichkeit prüfen und verbessern.

Nähere Informationen gibt es bei Ingrid Brunswig, Bildungszentrum der IHK Bonn/Rhein-Sieg, unter Telefon 0228/97574-17 oder per E-Mail brunswig@wbz.bonn.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.