CURANUM Seniorenresidenzen Hennef und Städtisches Gymnasium Hennef unterzeichnen KURS-Kooperationsvereinbarung

(PresseBox) ( Bonn, )
die Kooperationsvereinbarung, die die CURANUM Seniorenresidenzen Hennef/Mitte und das Städtische Gymnasium in Hennef unterzeichnen werden, ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer systematischen und nachhaltigen Verknüpfung von Schule und Arbeitswelt im Rhein-Sieg-Kreis. Diese KURS-Lernpartnerschaft soll Praxisnähe im Unterricht sichern, Schülern ein realistisches Bild der modernen Arbeitswelt vermitteln und den Übergang Schule-Beruf erleichtern.

Die Lehrer des Gymnasiums und die Fachkräfte der Seniorenresidenzen arbeiten bei der Durchführung eines Sozialpraktikums, anderer Praktika und Berufsfelderkundungen zusammen. Während eines Berufsinformationstages stellt das Unternehmen den Schülern seine beruflichen Aufgabenbereiche vor und den Fachunterricht bereichern die Bewohner mit „Augenzeugenberichten“ und einem großen Fundus an persönlichen Erfahrungen.

Im Namen aller Beteiligten lade ich Sie herzlich ein zur

Unterzeichnung der KURS-Kooperationsvereinbarung
Mittwoch, 05.04.2017, um 11.00 Uhr,
in der CURANUM Seniorenresidenz
Kurhausstr.45
53773 Hennef


Kurz vor Beginn der Veranstaltung haben Sie Gelegenheit, Fotos mit allen Beteiligten aufzunehmen.

Ihre Ansprechpartner: Gymnasium Hennef: Martin Roth, Schulleiter; CURANUM Seniorenresidenzen: Hans-Josef Noppeney, Einrichtungsleiter; Bezirksregierung Köln: Frank Rosbund, Schulamtsdirektor; Schulamt Rhein-Sieg-Kreis: Hans Clasen, Schulamtsleiter; IHK Bonn/Rhein-Sieg: Dennis Kotzias, Ausbildungsberater, Stadt Hennef: Martin Herkt, Beigeordneter; KURS-Basisbüro beim Schulamt für den Rhein-Sieg-Kreis: Vera Kussl-Ebisch, KURS-Koordinatorin
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.