PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751385 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Engmann
  • +49 (228) 2284-139

Business Breakfast Katalonien in Bonn

Katalanischer IHK-Vertreter informiert über Geschäftsanbahnungen

(PresseBox) (Bonn, ) Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt zu einem "Business Breakfast Katalonien" ein. Es findet am Dienstag, 15. September, 8.30 bis 10.30 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Luis Puig, Vize-Präsident der IHK Barcelona und Vertreter des Bereiches Internationale Wirtschaftsbeziehungen, gibt dabei einen detaillierten Einblick in die aktuelle Wirtschaftssituation Kataloniens und zeigt Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen auf. "Die Kontakte zwischen den Wirtschaftsregionen Bonn und Barcelona sind durch die vor zwei Jahren geschlossene Kooperationsvereinbarung der beiden IHKs institutionalisiert worden", sagt Dr. Hubertus Hille, Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Nachdem der Fokus zunächst auf der Fachkräftesicherung lag, wollen wir die Aufmerksamkeit nun vermehrt auf die außenwirtschaftlichen Chancen lenken."

Katalonien stellt mit seiner Hauptstadt Barcelona neben Madrid das wirtschaftliche Herz Spaniens dar. In der hochindustrialisierten Region sind neben dem dominierenden Dienstleistungssektor als bedeutsame Branchen etwa die Chemie- und Pharmaindustrie, der Metall- und Maschinenbau, das Ernährungsgewerbe sowie der Logistikbereich hervorzuheben. Im Tourismus sind neben Barcelona die Costa Brava und Costa Daurada Anziehungspunkte für internationale Urlauber. ""Die Wirtschaftskraft der Region bietet gute Chancen für hiesige Unternehmen - ganz gleich, wie die aktuellen Unabhängigkeitsbestrebungen vor dem Hintergrund der Regionalwahlen am 27. September sich entwickeln werden", erläutert Armin Heider, Außenwirtschaftsreferent der IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Das wirtschaftliche Selbstbewusstsein der Katalanen ist stark geprägt von der erfolgreichen Vergangenheit der Provinz."

Die autonome Region Katalonien zählt mit 7,5 Millionen Einwohnern eine größere Bevölkerung als Dänemark, erwirtschaftete 2014 ein höheres BIP als Portugal und weist eine mit Belgien vergleichbare Staatsfläche auf. Barcelona verfügt über den größten Mittelmeerhafen, ist über das Hochgeschwindigkeitsnetz der Bahn mit Madrid und Paris verbunden und besitzt einen leistungsstarken Flughafen mit 900 Verbindungen täglich in die ganze Welt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Armin Heider, Telefon 0228/2284-144, E-Mail armin.heider@bonn.ihk.de, oder im Internet unter www.ihk-bonn.de, Webcode 6491853.

Website Promotion