Bundesverdienstkreuz für langjährigen IHK-Vizepräsidenten

(PresseBox) ( Bonn, )
Fritz Georg Dreesen, langjähriger Geschäftsführer des Familien- und Traditionshotels Rheinhotel Dreesen GmbH in Bonn-Bad Godesberg und ehemaliger Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg (IHK) erhält heute (Dienstag, 18. Februar 2020) das Bundesverdienstkreuz am Bande. Der Bundespräsident ehrt damit seinen beständigen Einsatz für die Entwicklung der Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg. Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der Stadt Bonn, verleiht Firtz Georg Dreesen den Verdienstorden im Bonner Rathaus.

„Fritz Dreesen wirkte über Jahrzehnte eindrucksvoll in der Bonner Stadtgesellschaft und darüber hinaus. Mit der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes wird sein herausragendes ehrenamtliches Engagement für unsere Wirtschaftsregion durch die Bundesrepublik Deutschland gewürdigt. Wir gratulieren Herrn Dreesen zu dieser besonderen Auszeichnung und freuen uns mit ihm außerordentlich“, so IHK-Präsident Stefan Hagen. Bereits seit 1990 ist Herr Dreesen in den Gremien der IHK Bonn/Rhein-Sieg engagiert. Von 1998 bis 2017 war er IHK-Vizepräsident. Aktuell ist Herr Dreesen Vorsitzender des IHK-Tourismusausschusses.

Inhaltlich setzte sich Herr Dreesen im Zuge des Umzuges der Bundesregierung von Bonn nach Berlin und der damit verbundenen Neuausrichtung des Tourismus in der Region Bonn in besonderem Maße für die Gründung der Tourismus und Congress GmbH Bonn Rhein-Sieg Ahrweiler ein.  Ein weiteres besonderes Anliegen von Herrn Dreesen ist es, die Bedeutung Ludwig van Beethoven für seine Geburtsstadt Bonn herauszuheben. Herr Dreesen war daher Mitinitiator der im Juni 2013 gegründeten Förderer-Beethoven-Festspielhaus-Bonn e.G., kurz Beethoventaler Genossenschaft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.