Bonner Ideen Börse verteilt Gold für beste Idee

Kreative stellen sich wieder am 29. Oktober im Podium49 vor

(PresseBox) ( Bonn, )
Gold vor Musik, Spiel, Foto und Papier. So lautete die Reihenfolge bei der letzten Bonner Ideen Börse. Es siegte die Agentur Goldreich-Design mit ihren außergewöhnlichen Design- und Grafik-Ansätzen unter dem Motto "Auf dem Weg zur Goldenen Idee". Die nächste Bonner Ideen Börse findet am Montag, 29. Oktober, 19 Uhr, im Podium 49, Schloßstraße 49, 53115 Bonn, statt.

Sechs Kreative aus unterschiedlichen Bereichen stellen ihre Ideen oder Innovationen vor, sie sollen die Gäste von ihrer Idee, ihrem Produkt, ihrer Dienstleistung überzeugen - ohne große Hilfs- oder Präsentationsmittel. Sie haben an einem Stehtisch zehn Minuten Zeit, für sich und ihre Ideen zu werben bzw. Fragen zu antworten und Anregungen aufzunehmen. Nach sechs Runden werden die Gäste die Idee des Abends auswählen. "Wir wollen den Kreativen ein Podium bieten, Kreativität in der Wirtschaft fördern und die Kontakte in den unterschiedlichen Branchen der Kreativwirtschaft verbessern", sagt IHK-Pressesprecher Michael Pieck. Kreative können sich formlos per E-Mail an mail@podium49.de noch bewerben.

Natürlich kommen der Spaß, das Gesellige und der Austausch nicht zu kurz. Es gibt Wein, Anti-Alkoholisches, Fingerfood vom Matthieu's und die Möglichkeit zum regen Austausch. Interessierte Gäste können sich verbindlich unter mail@podium49.de anmelden. Es erfolgt dann eine Anmeldebestätigung. Für die Veranstaltung wird ein Kostenbeitrag von zehn Euro erhoben, der am Abend direkt vor Ort zu entrichten ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.