PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 527735 (IHK Bonn/Rhein-Sieg)
  • IHK Bonn/Rhein-Sieg
  • Bonner Talweg 17
  • 53113 Bonn
  • https://www.ihk-bonn.de
  • Ansprechpartner
  • Claudia Engmann
  • +49 (228) 2284-139

Bonner CSR-Frühstücksreihe: Implementierung einer Nachhaltigkeitsstrategie

Nölken Hygiene Products GmbH stellt erste Schritte und Prozessablauf zum nachhaltigen Unternehmen vor

(PresseBox) (Bonn, ) Das Bonner CSR-Frühstück ist am Dienstag, 31. Juli 2012, beim Unternehmen Nölken Hygi-ene Products zu Gast, einem der führenden Entwickler und Produzenten von Pflege- und Reinigungsmitteln. Aus der Geschäftsleitung lädt Ernst Markus Nölken die Unternehmer der Region Bonn/Rhein-Sieg nach Windhagen ein, den Sitz der Nölken Hygiene Products GmbH. Johanna Jung, die seit einem Jahr die Stelle als Nachhaltigkeitsbeauftragte besetzt, berichtet über das Verantwortungsbewusstsein des Unternehmens gegenüber der Gesellschaft, dem natürlichen Umfeld und der Wirtschaft. Als bekanntes Teilnehmergesicht wechselt sie somit die Perspektive und wird nun eigens Maßnahmen und Anregungen in einem Impulsvortrag liefern und im Anschluss den Fragen der Interessenten Rede und Antwort stehen. Denn im Rahmen der Frühstücksreihe stellen die Initiatoren des Formates, die IHK Bonn/Rhein-Sieg und die Kommunikationsagentur Bonne Nouvelle, gezielt den Know-how-Transfer der Unternehmer zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR) in den Fokus.

Mit der Einrichtung der Stabsstelle von Johanna Jung, der Unterzeichnung des Global Com-pact der Vereinten Nationen und der Integration einer offenen internen, wie externen Kom-munikationsstrategie hat Nölken Hygiene Products den Bereich der Nachhaltigkeit fest im Unternehmen verankert. Das Engagement über gesetzliche Standards hinaus im Dialog mit den Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und der Gesellschaft stehen dabei im Mittelpunkt.

Ernst Markus Nölken, Geschäftsleitung Nölken Hygiene Products GmbH: "Als Produzent von Hygieneartikeln sind wir von Gesetzesseite hohen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen ausgesetzt. Wir tragen eine große Verantwortung, nicht nur für unsere Produkte, sondern auch für die Umwelt und die Gesellschaft. Nachhaltigkeit ist für uns ein Schlüsselfaktor ge-worden, den wir langfristig und aktiv gestalten wollen."

Michael Pieck, Leiter Öffentlichkeitsarbeit IHK Bonn/Rhein-Sieg: "Wir haben mit den Bonner CSR-Frühstücken ein Format geschaffen, von dem möglichst viele profitieren sollen. Am Beispiel Nölken ist die Entwicklung vom interessierten Teilnehmer hin zum spannenden Gast- und Impulsgeber gut zu verfolgen. Das ist zur Nachahmung empfohlen."