Bahnhofsvorplatz auf der Zielgeraden

#GemeinsamInnenstädteBeleben Richtfest von Urban Soul

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg begrüßt das Richtfest von Urban Soul am Bonner Bahnhofsvorplatz. „Es ist bemerkenswert, was hier in den vergangenen zwei Jahren geleistet worden ist. Die neue Bebauung bietet den Besuchern ein komplett neues Innenstadt-Erlebnis“, sagt IHK-Präsident Stefan Hagen. Die IHK erwartet von dem gesamten Gebäude-Ensemble weitere belebende Effekte für den Bahnhofsvorplatz und die gesamte Bonner Innenstadt. Hierzu werden auch die großzügigeren Flächen zwischen Straße und Gebäuden beitragen.

Durch die gesteigerte Attraktivität werden zusätzliche, jüngere Passantenfrequenzen in der City erwartet. „Es ist ein positives Signal nach außen, dass auch Projekte noch nahezu im Zeitrahmen fertiggestellt werden können. Jetzt fehlt nur noch der Umbau des Zentralen Omnibusbahnhofs und der Eingang zur Innenstadt ist endlich wieder vorzeigbar“, so Hagen. Gerade mit Blick auf das Beethovenjahr 2020 und die zu erwartenden Gäste von nah und fern sei der erste Eindruck für Gäste, die am Hauptbahnhof ankommen oder mit dem Flughafenbus Bonn erreichen, entscheidend. Hagen: „In Bonn drehen sich die Kräne weiter und das ist auch gut so.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.