Auf Expedition mit Doktor App

IHK-Forum "ITK innovativ" am 20. April zur Digitalisierung des Gesundheitswesens

(PresseBox) ( Bonn, )
Die Zahl der Apps für Gesundheit, Fitness und Medizin steigt ins Unermessliche. Programme für Smartphones und Tablets, fürs Handgelenk als Uhr oder Armband, messen Puls und Blutdruck, erinnern an die Einnahme von Medikamenten und an gesunde Ernährung. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens macht auch vor der Arzt-Praxis und der Klinik nicht mehr Halt. Wie weit reicht die Symbiose von Informationstechnologie und Medizintechnik heute? Wird die Erfassung und Übertragung von Gesundheitsdaten sowie die daraus folgende Diagnose und Therapie künftig zum Alltag gehören? Werden intelligente Implantate und OP-Roboter verwendet? Wie hoch ist die Gefahr von Fehldiagnosen, wenn wir uns nur noch auf eine funktionierende Software verlassen?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung "ITK innovativ: Eine Expedition für Unternehmen - ein Forum für IT" am Montag, 20. April 2015, um 19.00 Uhr im podium49 in der Bonner Südstadt. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg, T-Systems und podium49 haben innovative Unternehmen und Institutionen der Region eingeladen zu zeigen, wie der fortschrittliche Einsatz der IT in der Medizintechnik aussehen kann, welche Potenziale diese Entwicklung birgt und welche Fragestellungen weiter diskutiert werden müssen.

Peter Klingenburg, Geschäftsführer T-Systems Multimedia Solutions, gibt in seiner Keynote einen Einblick in den Stand der digitalen Transformation von Gesundheit und Gesundheitsmarkt. Alexander Markowetz, PhD, Juniorprofessor an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität, befasst sich als Input-Geber mit dem Thema "Psychische Gesundheit ineiner digitalisierten Welt". Dr. Dirk Schemmann, Leitender Oberarzt am Gemeinschaftskrankenhaus Bonn, berichtet über die Einführung der IPad-gestützten elektronischen Visite und digitale Planung von Hüft- und Knieprothesen. Bei Anja Linnemann vom Fraunhofer FIT, Biomolekulare Optische Systeme, heißt es: "Jede Sekunde zählt: Überlebenschance von Sepsispatienten verbessern". Unter dem Titel "Nie mehr: 'Ich habe Rücken'" geht Gregor Gerke, Digital Strategy & Marketing T-Systems Multimedia Solutions, auf Prävention und Fitness ein.

Die Veranstaltung bietet beim richtigen Expeditionsklima die Möglichkeit, neue Welten und Ideen zu entdecken und diese für sich zu bewerten. Neben dem Austausch und Netzwerken bei einem Glas Wein sorgt ein Imbiss für das leibliche Wohl.

Verbindliche Anmeldung bei heike.ollig@podium49.de, über www.podium49.de oder bei der IHK Bonn/Rhein-Sieg unter www.ihk-bonn.de (Webcode 6491797). Kostenbeitrag: 10,00 Euro inkl. Wein und Imbiss. Veranstaltungsort: podium49, Schloßstraße 49, 53115 Bonn.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.