R360 SafetyController für mobile Arbeitsmaschinen

R360 SafetyController für mobile Arbeitsmaschinen (PresseBox) ( Essen, )
Für sicherheitsrelevante Applikationen bis Kategorie 3 / Pl d nach EN ISO 13849-1 und SIL 2 nach EN 62061 bietet die ifm electronic eine mobiltaugliche Steuerung an.

Das Sicherheitskonzept des SafetyControllers überwacht alle internen und externen Funktionen und schaltet im Fehlerfall sicher ab. Implementierte Prüfroutinen überwachen die Hard- und Software. Dennoch sind diese Geräte über CoDeSys einfach und komfortabel zu programmieren. Die zertifizierte Geräte-Hardware, die Betriebssystem-Software und die Programmier-Tools erleichtern die sicherheitstechnische Freigabe der Maschine.

Die Ein- und Ausgänge lassen sich durch Konfiguration auf die jeweiligen Einsatzfälle anpassen. Als sicherheitsgerichtete Ein- und Ausgänge stehen Analog-, Digital- und Frequenzeingänge zur Verfügung. Ferner lassen sich induktive Sicherheitssensoren und schalter direkt an den SafetyController anschließen. Die sicheren und nichtsicheren Ausgänge sind als Digital- und PWM-Ausgänge parametrierbar.

In Ergänzung zum CANopen-Profil ermöglicht CANsafety (DS 304), parallel zur "normalen" Kommunikation zwischen CAN Bus-Teilnehmern, die sichere Datenübertragung zwischen Busteilnehmern auf der selben Busleitung. Die sichere Verarbeitung der Daten wird über die zwei integrierten CAN-Schnittstellen realisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.