Mobiltauglicher Ethernet-Switch

Mobiltauglicher Ethernet Switch (PresseBox) ( Essen, )
Die ifm electronic bietet einen Ethernet-Switch zur Vernetzung von PDM360-Dialoggeräten, O2M-Ethernet-Cameras sowie anderen netzwerkfähige Geräte an, die unter extremen Umgebungsbedingungen arbeiten.

Der Switch bietet fünf Ethernet-Ports mit Dcodierten M12-Buchsen. Das ermöglicht einen Aufbau von Ethernet-Netzwerken nach IEEE 802.3 (10BASE-T) oder 802.3u (100BASE-TX).

Durch das "Plug & Play"-Konzept sind keinerlei Konfigurationswerkzeuge notwendig.

Mittels Autosensing erkennen die Ports die Übertragungsgeschwindigkeit und Auslastung der Verbindungen und konfigurieren sie dementsprechend automatisch.

Alle Ports unterstützen den Voll- und Halb-Duplex-Betrieb.

Die Autocrossing-Funktion bietet den Vorteil einer durchgängigen Verkabelung, ohne dass Ethernet-Kabel mit gekreuzten Adern erforderlich sind. Fehlfunktionen durch vertauschte Sende- und Empfangsleitungen werden verhindert. Das vereinfacht die Installation.

Der Ethernet-Switch arbeitet in einem breiten Temperaturbereich von -40...80 °C und bietet die Schutzart IP 67. Die redundante Spannungsversorgung garantiert eine höchstmögliche Zuverlässigkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.