Grenzstandsensor für hygienische Anwendungen

Essen, (PresseBox) - Füllstände in Speichertanks überwachen oder Pumpen vor dem Trockenlauf schützen: Der neue, hygienische Grenzstandsensor kann beides. Wartungsfrei und unempfindlich gegen Schaum und Anhaftung, lässt er sich aufgrund seiner kleinen, kompakten Sensorspitze in nahezu jede Rohrleitung bzw. jeden Tank integrieren.

Der Grenzstandsensor LMT121 lässt sich auf fast alle flüssigen, pastösen Medien und auch Schüttgüter abgleichen. Dank der Einstellbarkeit über IO-Link kann er zudem Medienunterscheidungen durch zwei unabhängig einstellbare Schaltpunkte erkennen. Die Parametrierung erfolgt mittels IO-Link oder USB-Interface E30396.

Der Sensor ist werksseitig voreingestellt auf zuckerhaltige, klebrige Medien wie Honig, Zuckersirup oder Nougatcreme.

Aufgrund hochwertiger Gehäusematerialien wie Edelstahl und PEEK erfüllt der Sensor alle Anforderungen des Hygienebereichs. Die hohe Schutzart IP 68 / IP 69K macht den Sensor resistent gegen Reinigungsprozesse.

Der lageunabhängige Einbau vereinfacht die Montage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.