PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492380 (ifm electronic gmbh)
  • ifm electronic gmbh
  • Friedrichstr. 1
  • 45128 Essen
  • http://www.ifm.com
  • Ansprechpartner
  • Simone Felderhoff
  • +49 (201) 24221411

AS-i Sicherheitsmonitor mit USB-Schnittstelle

(PresseBox) (Essen, ) Der neue Sicherheitsmonitor von ifm electronic überwacht die übertragenen Code-Sequenzen im AS-i Netzwerk. Bei Abweichungen im Telegramm oder bei Zeitüberschreitungen bringt er die Anlage in einen sicheren Zustand.

Der AS-i Sicherheitsmonitor erlaubt es, sichere und nicht sichere E/A-Signale über denselben AS-i Bus zu übertragen. Die sicherheitstechnische Erweiterung ist voll abwärtskompatibel und kann auch an bestehenden Anlagen nachgerüstet werden. Alle Master, Netzteile und Buskomponenten sind weiterhin verwendbar.

Der AS-i Sicherheitsmonitor ist an beliebiger Stelle im AS-i System platzierbar. Mehrere AS-i Sicherheitsmonitore können an einem AS-i Master betrieben werden. Die von den Sicherheitsrelais bekannten Funktionen wie "NOT-HALT", "Stop-Kategorien 0 oder 1", "Zweihandbedienung" oder "Zustimmschalter" sind über USB-Schnittstelle per Software parametrierbar. Ein AS-i Sicherheitsmonitor ersetzt somit viele herkömmliche Sicherheitsrelais. Für einen Gerätetausch lassen sich die Daten auf einer Chipkarte speichern.

Das Gerät besitzt 4 sichere Eingänge oder 8 Standard Ein- / Ausgänge, zudem zwei sichere Halbleiterausgänge und 6 ansteuerbare Ausgänge im Feld. Es ist zertifiziert nach EN 62061 / SIL3, IEC 61508 / SIL3 und EN ISO 13849-1 / PL e.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.