Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1113719

IDS Imaging Development Systems GmbH Dimbacher Str. 10 74182 Obersulm, Deutschland http://www.ids-imaging.de
Ansprechpartner:in FLUTLICHT GmbH +49 911 474950

Neues IDS NXT Software-Release unter dem Motto „App your camera!”

Blockbasierter Editor: Vision Apps ohne Programmierkenntnisse konfigurieren

(PresseBox) (Obersulm, )
Das aktuelle Software-Release 2.6 für das KI-Vision-System IDS NXT stellt insbesondere die vereinfachte App-Erstellung in den Mittelpunkt. Der Start eines Entwicklungsvorhabens ist oft eine der größten Herausforderungen bei der Realisierung eines Projekts. Mit Hilfe des neuen Anwendungsassistenten in IDS NXT lighthouse konfigurieren Anwender unter Anleitung in wenigen Schritten eine vollständige Vision App, die sie anschließend direkt auf einer IDS NXT Kamera ausführen können. Mit dem ebenfalls neuen, blockbasierten Editor lassen sich ohne Programmierkenntnisse eigene Programmabläufe mit KI-Bildverarbeitungsfunktionen, wie Objekterkennung oder Klassifizierung, konfigurieren. Anwender erstellen mit diesem visuellen Code-Editor einfache Sequenzen in wenigen Minuten, ohne die Syntax einer bestimmten Programmiersprache kennen zu müssen.

Mit dem Anwendungsassistenten unterstützt IDS die Nutzer beim Anlegen von Vision App-Projekten. Sie wählen dort einfach den Anwendungsfall aus, der zu ihrem Vorhaben passt. Mit Abfragen und Tipps führt der Assistent sie wie in einem Interview durch den Prozess der Vision App und erstellt den Programm-Code. Dabei verknüpft er bestehende Trainingsprojekte mit dem Vision App Projekt oder legt bei Bedarf neue Trainingsprojekte und Datensätze in IDS NXT lighthouse an.

Mit den kombinierbaren Blöcken und der intuitiven Benutzeroberfläche des blockbasierten Editors kann jeder eigene Vorhaben mittels KI-basierter Bildverarbeitung (wie Objektdetektion oder Klassifikation) in Form einer individuellen Vision App realisieren, ohne die Syntax einer bestimmten Programmiersprache kennen zu müssen. Anwender bauen mit den vordefinierten Blöcken des Code-Editors ihre Vision App inkl. Abläufen – wie z. B. Schleifen und bedingten Anweisungen – grafisch auf. Wie sich das in der Praxis gestaltet, wird beispielsweise im IDS Vision Channel (www.ids-vision-channel.tech) gezeigt. Die Session „Build AI vision apps without coding – xciting new easyness“ steht dort als Aufzeichnung zur Verfügung.

IDS NXT ist ein Gesamtsystem mit einfach zu bedienenden Workflows und Werkzeugen zur Realisierung eigener KI-Vision-Anwendungen. Die intelligenten IDS NXT Kameras können Aufgaben „OnDevice“ bearbeiten und selbst Bildverarbeitungsergebnisse liefern. Die Aufgaben der Kameras werden durch Vision Apps bestimmt, die auf die Kameras geladen und dort ausgeführt werden. Ihre Funktionalität ist damit zu jeder Zeit änderbar. Dabei hilft Software wie IDS NXT lighthouse, mit der Anwender nicht nur neuronale Netze trainieren, sondern nun auch eigene Vision Apps erstellen können. Das System bietet sowohl für Anfänger als auch Profis enormen Gestaltungsspielraum für KI-Vision-Anwendungen.

Weitere Informationen: www.ids-nxt.de

IDS Imaging Development Systems GmbH

Die IDS Imaging Development Systems GmbH ist ein führender Industriekamerahersteller und Pionier in der industriellen Bildverarbeitung. Das inhabergeführte Unternehmen entwickelt modulare Konzepte leistungsstarker und vielseitig einsetzbarer USB, GigE und 3D Kameras sowie Modelle mit künstlicher Intelligenz (KI). Das nahezu unbegrenzte Anwendungsspektrum erstreckt sich über verschiedenste nicht-industrielle sowie industrielle Branchen des Geräte-, Anlagen- und Maschinenbaus. Die KI-Bildverarbeitungsplattform IDS NXT ist extrem wandlungsfähig und eröffnet neue Einsatzgebiete, bei der die klassische regelbasierte Bildverarbeitung an ihre Grenzen stößt. Mit visionpier betreibt IDS einen Online-Marktplatz, der Anbieter fertiger Bildverarbeitungslösungen und interessierte Endkunden gezielt zusammenbringt.

Seit der Gründung 1997 als Zwei-Mann-Unternehmen hat sich IDS zu einem unabhängigen, ISO- und umweltzertifizierten Familienunternehmen mit rund 350 Mitarbeitern weiterentwickelt. Der Hauptsitz in Obersulm, Baden-Württemberg, ist sowohl Entwicklungs- als auch Produktionsstandort. Mit Niederlassungen und Repräsentanzen in den USA, Japan, Südkorea, UK, Frankreich und den Niederlanden ist das Technologieunternehmen zudem global vertreten.

In diesem Jahr feiert IDS sein 25-jähriges Bestehen. Hier erfahren Sie mehr: https://de.ids-imaging.com/...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.