PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 778567 (IDS Imaging Development Systems GmbH)
  • IDS Imaging Development Systems GmbH
  • Dimbacher Str. 6-8
  • 74182 Obersulm
  • http://www.ids-imaging.de
  • Ansprechpartner
  • Jan Jordan
  • +49 (7134) 96196-154

Mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs

Weitere USB 3.0 Industriekameras mit PYTHON CMOS-Sensoren:

(PresseBox) (Obersulm, ) Die neueste Generation Industriekameras der USB 3 uEye CP Serie ist ab sofort auch mit den CMOS-Sensoren PYTHON 500, PYTHON 2000 und PYTHON 5000 von ON Semiconductor erhältlich. Neben dem bereits etablierten PYTHON 1300 integriert die IDS Imaging Development Systems GmbH damit drei weitere Mitglieder der Sensorfamilie, die mit über 1.000 fps bei AOI-Anwendung voll und ganz auf Geschwindigkeit ausgelegt sind.

Die Global-Shutter-Sensoren der PYTHON-Familie sind als Farb- oder Monochrom-Variante erhältlich und haben große und lichtempfindliche Pixel mit 4,8 µm. Durch ihre Fähigkeit, bei gesetzten AOIs (Area of Interest) die Pixel nicht nur horizontal, sondern auch vertikal partiell auszulesen, erreicht die USB 3 uEye CP Industriekamera von IDS mit den Sensoren Höchstgeschwindigkeiten von weit über 1.000 fps.

Das Modell UI-3130CP mit dem PYTHON 500 Sensor ist mit rund 560 fps in voller Auflösung (0,5 MP, 800 x 600 Pixel) die schnellste Kamera im Auflösungsbereich unter 1 MP bei IDS. Sie eignet sich vor allem für Slow-Motion- oder High-Speed-Tracking-Anwen¬dungen.

Die Version UI-3140CP überzeugt mit seinen technischen Werten gemäß EMVA-Standard: Durch geringes Bildrauschen eignet sich die Industriekamera sehr gut für Machine-Vision-Anwendungen. Ein Dynamikumfang von 57.5 dB sorgt für kontrastreiche Bilder. Das 1/2‘‘-Format des Sensors und die Auflösung von 1,3 MP (1280 x 1024 Pixel, 169 fps) entsprechen den am Markt gängigen Größen, die für zahlreiche Inspektions- und Qualitätssicherungsaufgaben verwendet werden und ideal für kostengünstige C-Mount-Objektive sind.

Mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln (2,3 MP) ist die UI-3160CP mit PYTHON 2000 auf das Full-HD-Format (>180 fps) ausgelegt, womit sowohl klassische Industrie- als auch reine Visualisierungsanwendungen bestens bedient werden. Bei Bedarf ist ein
Wechsel auf das in der Medizintechnik verwendete 4:3-Format (1600 x 1200 Pixel) einfach möglich.

Bei den 1‘‘-Sensoren setzt die USB 3.0 Kamera UI-3180CP mit dem PYTHON 5000 einen neuen Maßstab: Mit 5,3 MP (2592 x 2048 Pixel, 68 fps) ist sie die höchstauflösende Kamera im Bereich der 5 MP-Klasse in Kombination mit einem Global Shutter. Je nach Anforderung stehen Anwendern sowohl das quadratische 2K x 2K-Format als auch Full HD zur Verfügung. Die Kombination aus Pixelgröße und -anzahl empfiehlt sie insbesondere für die Mikroskopie. Auch bei der Augeninspektion bietet der Wechsel von AOI zu Vollauflösung hervorragende Anwendungsmöglichkeiten.