Industriekameras mit 5 Megapixel Global-Shutter CCD-Sensor

Neue hochauflösende GigE- und USB-Kameramodelle!

IDS_PRI_5MPixel_CCD_11_10_Bild
(PresseBox) ( Obersulm, )
Auf der VISION 2010 stellt der Kamerahersteller IDS zwei weitere hoch-auflösende Kameraserien mit USB- und GigE-Anschluss vor. Die neuen Baureihen UI-2280 und UI-6280 sind mit dem Sony Sensor ICX-655 mit fünf Megapixel Auflösung ausgestattet. Der 2/3 Zoll große Sensor verfügt über einen Global-Shutter-Modus und ermöglicht damit auch von sehr schnell bewegten Objekten verzerrungsfreie Aufnahmen. Die USB-Version liefert bis zu 6,5 Bilder pro Sekunde, die GigE-Variante wartet sogar mit einer Framerate von bis zu 10 Bildern/s auf.

Die neuen Kameras sind in vielen Gehäusevarianten und als Farb- und Monochrom-versionen erhältlich. Auch für das Filterglas vor dem Sensor stehen mehrere Optionen zur Wahl. Mit der hohen Auflösung von 5 Mpixeln, der Global Shutter-Technologie und der schnellen Bildrate empfehlen sich die Modellreihen UI-2280 und UI-6280 für anspruchsvollste Bildverarbeitungsanwendungen.

Alle Kameras erreichen im Triggermodus die gleiche Geschwindigkeit wie im freilaufenden Modus. Noch höhere Bildraten sind durch das Setzen eines Bild-ausschnitts (AOI bzw. Area of Interest) oder Verwendung des Binnings (horizontal und vertikal) möglich. Die Varianten mit GigE-Interface übertragen bei Bedarf außerdem die volle Farbtiefe von 12 Bit.

Die 3,45 ?m großen Pixel des CCD-Sensors sorgen für eine hohe Lichtempfindlich-keit, zudem erleichtert der vergleichweise große Pixelabstand die Auswahl geeigneter Objektive. An der UI-2280-C z.B. können viele handelsübliche Megapixel-Objektive verwendet werden und machen spezielle Linsen für extrem hohe Auflösung überflüssig. Dank des 2/3 Zoll-Formats eignen sich die Kameras auch für Mikroskopie-Anwendungen. Sie können dort Modelle mit dem populären Sony Sensor ICX-285 ablösen, der bei gleicher Größe nur ein Viertel der Auflösung bietet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.