PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 922949 (IDS-Gruppe Holding GmbH)
  • IDS-Gruppe Holding GmbH
  • Nobelstraße 18
  • 76275 Ettlingen
  • http://www.ids-gruppe.de/
  • Ansprechpartner
  • Angelika Maier
  • +49 711 9754-0

secur.CIS //WAD – Ihr Wachen- und Alarmdisplay nach Maß

Mit secur.CIS //WAD alle wichtigen Einsatzinformationen für Feuerwehr und Rettungsdienst auf einen Blick

(PresseBox) (Leinfelden-Echterdingen, ) Das neue Wachen- und Alarmdisplay der IDS Secur Systems GmbH bietet Ihnen alle wichtigen Einsatzinformationen auf einen Blick! Weil Sie selbst bestimmen können, an welcher Stelle welches Detail steht und in welcher Schriftgröße. Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten bieten farbliche Hervorhebungen und viele Extras.

In Feuer- und Rettungswachen zählt beim Ausrücken jede Sekunde. Für gezielte Einsatzinformationen bietet das Wachen- und Alarmdisplay secur.CIS //WAD herausragende Möglichkeiten, weil es in höchstem Maße konfigurierbar ist.

Informationen wie Einsatzmittel oder Kartenausschnitte werden in einzelnen Feldern angezeigt. Diese sind individuell konfigurierbar und können an der Stelle des Displays positioniert werden, die für Sie als Nutzer am günstigsten ist.

Anschaulich durch Farbkonfiguration

Ihr Administrator weist jedem Einsatzstichwort eine Farbe zu, so dass sofort erkennbar ist, um welche Einsatzart es sich handelt (z. B. Brand, technische Hilfe, Verkehrsunfall). Bei den Einsatzfahrzeugen zeigt die Farbe an, in welchem Status sich das Fahrzeug befindet.

Karten auf Display und Alarmdepesche

Auf dem Display können mehrere GIS-Karten auf Basis von Open Street Map dargestellt werden, beispielsweise eine Übersichts- und eine Detailkarte. Ihre Zoom-Stufen sind einstellbar. Auch die Alarmdepesche, deren Layout jede Wache selbst konfigurieren kann, kann auf Wunsch eine GIS-Karte enthalten.

Aktuelle Informationen

Informationen zu Status und Position der Einsatzfahrzeuge erhält secur.CIS //WAD aus dem Leitrechner. Somit liegen immer der aktuelle Status und die aktuelle Position vor, auch bei Übermittlung mittels TETRA an die Leitstelle.

Wird das Wachen- und Alarmdisplay einige Zeit nicht gebraucht, wechselt es in den Ruhemodus, in dem z. B. eine Uhr, ausgewählte Webseiten und der Status der Einsatzfahrzeuge angezeigt werden. Nach welcher Zeit der Wechsel in den Ruhemodus erfolgt, ist einstellbar.

Interessant vor allem für freiwillige Feuerwehren: Im Ruhemodus kann der Monitor in den höchsten Energiesparmodus versetzt werden. Durch das Dienstprogramm wird der Monitor bei einem Einsatz aktiviert und der Einsatz angezeigt.

Sichere Anbindung an Einsatzleitsysteme verschiedener Fabrikate

Das Wachen- und Alarmdisplay wird nicht direkt an das Einsatzleitsystem angebunden, sondern über die secur.CIS-Schnittstelle. Diese bietet einen sicheren Informationsaustausch des Leitsystems zu Web-Anwendungen und -Anbindungen. Die Web-Anbindung ist über die wichtigsten Internet-Browser möglich: Chrome, Firefox, Opera und Edge.

secur.CIS ist eine unabhängige Plattform zur vorübergehenden Bereitstellung von Live-Daten im Bereich der BOS. Die Kommunikation zwischen Einsatzleitsystem und secur.CIS sowie secur.CIS und Wachen- und Alarmdisplay erfolgt verschlüsselt. Der Systemaufbau bietet somit ein Höchstmaß an Sicherheit für das Leitstellennetz sowie die Einhaltung der DSGVO ohne Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung.

Kundenstimmen:

„Dieses Wachen- und Alarmdisplay bietet einen Top-Überblick. Unsere Einsatzleiter schätzen die übersichtlich angezeigten Einsatzmittel sowohl auf dem Monitor als auch auf der Alarm-Depesche. Auch die GIS-Karten sind ein besonderer Gewinn.“

Christoph Kopf, Fachbereichsleiter Feuerwehr Esslingen

„Alle Einsatzinformationen auf einen Blick! Insbesondere bei Überlandhilfeeinsätzen ist zum einen klar ersichtlich, welche Fahrzeuge benötigt werden, zum anderen wird der Einsatzort durch mehrere Kartenausschnitte optimal visualisiert. Die individuellen Konfigurationsmöglichkeiten des WAD runden den sehr positiven Gesamteindruck ab.“

Lars Walz, Zugführer, Freiwillige Feuerwehr Dettingen unter Teck

...

Über die IDS Secur Systems GmbH

Unser Unternehmen IDS Secur Systems GmbH in Leinfelden-Echterdingen ist spezialisiert auf die Entwicklung, Projektierung und Integration von Einsatzleitsystemen aus unserer Produktlinie secur.CAD. Hiermit sind wir in allen BOS-Segmenten und der Industrie vertreten. Zahlreiche Softwarelösungen für Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei haben wir in erster Linie in Deutschland sowie dem europäischen Ausland realisiert.

Bei der Durchführung von Leitstellen-Projekten können wir auf rund 30 Jahre Erfahrung zurückblicken. Als Generalunternehmer planen und liefern wir die komplette Ausstattung von Leitzentralen mit Einsatzleitrechnern, Kommunikationssystemen, Alarmierungs- und Meldetechnik, Funkzentralen, Datenfunk, Tischkonzepten bis hin zur Mobilausstattung von Fahrzeugen. Die IDS-Secur Systems GmbH ist ein Unternehmen der IDS-Gruppe.

Website Promotion

IDS-Gruppe Holding GmbH

Die IDS-Gruppe ist ein Spezialist für IT- und Automatisierungslösungen für Smart Grid und Smart Metering für den deutschen und europäischen Markt der Ver- und Entsorgungswirtschaft, deren innovatives Produkt- und Dienstleitungsportfolio auf alle Aspekte des technischen Netzbetriebes, der geodatenbasierten Informationsverarbeitung und des Zählerwesens ausgerichtet ist. Zudem ist die IDS-Gruppe ein wesentlicher Lieferant von BOS-Leitsystemen. Mit mehr als 750 qualifizierten Mitarbeitern in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb, Fertigung, Projektabwicklung und Administration erreichte die IDS-Gruppe im Jahr 2017 einen Konzernumsatz von ca. 106 Mio. Euro.