PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184499 (IDM-Energiesysteme GmbH)
  • IDM-Energiesysteme GmbH
  • Seblas 16-18
  • 9971 Matrei in Osttirol
  • http://www.idm-energie.com
  • Ansprechpartner
  • Paul Hysek
  • +43 (4875) 6172-0

Ein Sonnensystem für alle: Die IDM Solarwärmepumpe

(PresseBox) (Matrei in Osttirol, ) Die Sonne ist Hauptlebensspender und unser größtes natürliches Energiereservoir. Ein warmer Sommertag ist Freude für die ganze Familie. Mit der IDM Solarfamilie nutzen Sie die Energie der Sonne nun das ganze Jahr - zum Heizen, zum Kühlen und für die Warmwasserbereitung.

Ein System für die Zukunft IDM Solarsysteme spenden Wärme für Wasser und Heizung und schonen dabei die Umwelt - für uns und für unsere Kinder. Wenn Rohstoffe knapp werden, dann ist der Blick in die Zukunft besonders wichtig. Da ist es gut zu wissen, dass wir von unerschöpflichen Energiequellen umgeben sind: Unter uns die Erde, die zu über 99% Temperaturen von 1000°C aufweist, und über uns die Sonne. Beide sind schon heute als Wärmequellen im Einsatz. IDM spannt sie jetzt zusammen: Die Solarwärmepumpe und das IDM Solarsystem liefern Energie für die ganze Familie. Für Heizung und Warmwasser. Kostengünstig und umweltfreundlich.

75% CO2 gespart Die IDM Solarfamilie schont die Umwelt und spart Geld. Kostenlose Energie der Sonne liefert die IDM Solaranlage und die Wärmepumpe macht aus einem Teil Strom bis zu 5 Teile Wärme. Und die Solarwärmepumpe reduziert die CO2 Emissionen um 75% im Vergleich zu einer Niedertemperatur-Ölheizung.*

Die Solar-Wärmepumpe hilft bei der Regeneration des Erdreichs. Während herkömmliche Solaranlagen nur bei höheren Kollektortemperaturen aktiv den Pufferspeicher versorgen, werden mit der IDM Solar-Wärmepumpe auch die niedrigeren Kollektortemperaturen nutzbar gemacht und an die Erdsonden weitergeleitet. Die gewonnene Kollektorwärme wird ins Erdreich zurück geführt und übernimmt die Regeneration des Bodens.

Über 90% erneuerbare Energie Das IDM Solarsystem stellt 30% der Heizenergie und 70% der Warmwasserenergie erneuerbar her.

Die IDM Solar-Wärmepumpe deckt 100% des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser zu 90% aus erneuerbarer Energie - das vermutlich nachhaltigste Energiesystem auf dem Markt.**

IDM Solar: AUSGEZEICHNET IDM Solarkollektoren und Wärmepumpen sind international anerkannt. Die Solarkollektoren sind mit dem blauen Umweltengel ausgezeichnet, weil sie einen sehr hohen Wirkungsgrad erreichen: Mit 85,8% zählt der IDM BE Ultra Plus zur absoluten Weltspitze. Und IDM Terra Wärmepumpen führen für Ihre Effizienz und Zuverlässigkeit das internationale D-A-CH Wärmepumpen Gütesiegel.

Erfahrung für Zuverlässigkeit Sie mehr als 30 Jahren werden bei IDM Energiesysteme mit Solartechnik und Wärmepumpen gebaut. Die 4-Jahreszeitenheizung war mit der Kombination aus Brennstoffkessel, Solaranlage und Luftwärmepumpe Ende der 70er Jahre der erste Clou. Die EVA-Multi-Solar lieferte keine zehn Jahre darauf die Lösung für die effiziente und kluge Kombination von bestehenden Heizsystemen mit einer Solaranlage. Zuletzt wurde an der Wärmepumpentechnik gefeilt und die Terra Familie auf Höchstleistungen getrimmt. Die neuen Solarwärmepumpen von IDM stehen auf dem festen Boden der Erfahrung der IDM-Entwickler. Lassen Sie sich überzeugen.

Warmwasser à la Carte Angenehme Raumtemperaturen im ganzen Haus und zugleich die gesamte, frische Warmwasserbereitung für die Familie mit dabei. Die IDM Solarwärmepumpe sorgt in Kombination mit dem HYGIENIK-Frischwassersystem umfassend für alle großen und kleinen "Plantscher". Langlebig und kostensparend. Sekundenschnell frisches Warmwasser mit dem HYGIENIK à-la-Carte-Service - ganz ohne Zwischenspeicherung und nur in der tatsächlich benötigten Wassermenge für wohlig-warme Dusch-und Badevergnügen. Pech für Mikroorganismen wie Legionellen und andere Bakterien.

*Eine NT-Ölheizung emittiert nach GEMIS 4.4.2 352g CO2/kWh. Die IDM Terra 17S Wärmepumpe mit einem COP von 4,6 wird im europäischen Strommix mit 87g CO2/kWh bewertet. Unter der Annahme, dass der Solaranteil bei der Solarwärmepumpe 15% beträgt sinkt dieser Emissionswert auf 74g CO2/kWh für die Solarwärmepumpe. Das entspricht einer Einsparung von mehr als 75% der CO2 Emissionen je kWh.

**30% der Heizenergie und 70% der Warmwasserenergie sind in Mitteleuropa über effiziente Solarkollektoren herstellbar. Die verbleibenden 70 % für Heizenergie bzw. 30% für Warmwasser werden komplett von einer Wärmepumpe mit einer Jahresarbeitszahl von 4 erzeugt. Das bedeutet, dass 1/5 dieser 70/30% durch Strom erzeugt werden, der in Österreich zu über 50% aus Wasserkraft oder Ökostrom und damit regenerativ erzeugt ist. Das ergibt 93% regenerativ erzeugte Energie für die Heizung und 97% regenerativ erzeugte Energie für Warmwasser.