PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373212 (IdentPro GmbH)
  • IdentPro GmbH
  • Camp-Spich-Str. 4
  • 53842 Troisdorf
  • http://www.identpro.de
  • Ansprechpartner
  • Paul Drolshagen
  • +49 (2241) 86639-28

Kosten senken bei RFID-Anbindung an IT/ERP und SPS

Das RFID-Steuergerät identIQ des RFID-Spezialisten IdentPro standardisiert und vereinfacht die RFID-Integration in Geschäftsprozesse erheblich. IdentPro stellt die aktuelle Version 3.0 vor.

(PresseBox) (Sankt Augustin, ) Die Radiofrequenz-Identifikation (RFID) ist eine enorm leistungsfähige Technik für die Optimierung zahlreicher Arbeitsabläufe in Industrie, Produktion und Logistik. Dies gilt besonders für die UHF-Technik mit hohen Lesereichweiten.

Um jedoch die Daten einer RFID-Infrastruktur mit z.B. einem Lagerverwaltungsprogramm nutzen zu können, braucht es eine spezielle Schnittstelle zur RFID-Hardware. Diese bietet IdentPro mit seinem einzigartigen RFID-Steuergerät identIQ. Das von der Initiative Mittestand prämierte Gerät übernimmt die drei zentralen Aufgaben: 1. Verwaltung und Überwachung der Schreib-/Lesegeräte, 2. Konsolidierung der Rohdaten und 3. Bereitstellung der Informationen für IT/ERP und SPS.

In der aktuellen Version 3.0 hat IdentPro u.a. einen Passwordschutz und Firmware-Download realisiert. Es werden weitere RFID-Lesegeräte unterstützt und für die Kommunikation mit übergeordneten Anwendungen stehen frei konfigurierbare TCP/IP und serielle Streams zur Verfügung. Neu ist auch die Möglichkeit der Anbindung an SIMATIC® S7-Steuerungen. Die Programmierschnittstelle (API) wurde komfortabler gestaltet, so dass Entwickler kundenspezifische Anwendungen noch besser realisieren können.

identIQ wird mit der Projektierungs- und Engineeringsoftware identVUE ausgeliefert, mit der auch extrem komplexe RFID-Lösungen mit vielen Lesepunkten systematisch eingerichtet und den jeweiligen Bedingungen angepasst werden können. Weiter verbesserte Analysefunktionen erleichtern die Feinabstimmung der Leseergebnisse und die Inbetriebnahme der RFID-Infrastruktur. So werden Zeit und Kosten gespart und eine prozesssichere Installation gesichert.

Die offene Struktur von identIQ bietet mit der herstellerunabhängigen Unterstützung von RFID-Readern und der Möglichkeit, RFID-Systeme einfach zu skalieren und z.B. auch Barcode einzubinden, eine hohe Investitionssicherheit.

Das RFID-Steuergerät identIQ in der Version 3.0 ist ab sofort verfügbar.

IdentPro GmbH

Die IdentPro GmbH entwickelt und liefert RFID-Systeme für Industrie, Logistik und Produktion. Das Leistungsspektrum umfasst Dienstleistungen und Produkte für komplette RFID-Lösungen aus einer Hand. Schwerpunkte sind prozesssichere RFID-Lösungen auch im Umfeld von Funkstörelementen wie Metallen und Flüssigkeiten, die universelle Anbindung von RFID-Infrastrukturen an IT- und SPS-Systeme sowie die automatische Staplerlokalisierung mit optionaler Ladungsidentifikation. In einem eigenen RFID-Technikum werden die Lösungen demonstriert. Hier besteht auch die Möglichkeit, Produkte/Ladungsträger aus dem Praxisumfeld von Interessenten zu testen.