PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 887609 (ideenkraftwerk GmbH)
  • ideenkraftwerk GmbH
  • Kurfürstenstr. 9
  • 32051 Herford
  • http://www.ideenkraftwerk-gmbh.de/
  • Ansprechpartner
  • Tanja Tänzer

ausbildungsanzeigen.de - Azubis finden und Lehrstellen besetzen für 2018 und 2019

Jetzt als Arbeitgeber für die Azubi-Suche praktische Ausbildungsstellenanzeigen-Portale nutzen

(PresseBox) (Berlin, ) Immer mehr Ausbildungsstellen bleiben bisweilen unbesetzt. Innerhalb der vergangenen 10 Jahre hat sich diese Problematik in ihrer Intensität verschärft – so werden mittlerweile fast 30 Prozent aller Ausbildungsstellen auf Grund Mangel an Auszubildenden nicht besetzt. Jener Umstand ist nicht nur für die Betriebe an sich schädlich, vielmehr leidet darunter aber auch die Gesamtwirtschaft der einzelnen Sektoren. Durch eine zeitgemäße Zielgruppenansprache und entsprechende Kreativität können Arbeitgeber potentielle Azubis trotz dieser Umstände dennoch gut erreichen.

Portale wie z.B. ausbildungsanzeigen.de als ideale Anlaufstelle für Ausbilder und potentielle Auszubildende zugleich

Eine gute Anlaufstelle für Ausbildungsanzeigen seitens von Arbeitgebern sowie Ausbildungsstellengesuchen von zukünftigen Auszubildenden bildet z.B. das Online-Anzeigenportal ausbildungsanzeigen.de. Arbeitgeber können hier mittels individueller Inserate etwaige Ausbildungsstellen ausschreiben, auf die sich Interessierte Bewerber melde können. Auf der anderen Seite finden Auszubildende und die, die es werden wollen, hier eine große Auswahl an Ausbildungsanzeigen, Mustervorlagen für Bewerbungen sowie kostenlose Bewerbungstipps, damit die eigene Bewerbung beim Arbeitgeber in Spe auch wirklich punktet. Je nach Branche und Qualifikation bieten praktische Filterfunktionen ein schnelles Handling sowie ein intuitives Zurechtfinden innerhalb des Portals. Innerhalb weniger Minuten können Arbeitgeber hier Profile über die auszuschreibenden Ausbildungsstellen hochladen – diese können zudem mit kleinen Werbefilmen sowie Bildern verknüpft werden, um die Ausbildungsstellenanzeige so anschaulich und interessant wie möglich zu gestalten.

Ausbildungsstellen können dabei regional oder bundesweit inseriert werden. Beide Seiten – Arbeitgeber sowie zukünftiger Azubi – sollten gemäß der Betreiber des Portals bei der Suche keine Zeit verschwenden. So sollten entsprechende Ausbildungsstellen für die Ausbildungsstarts in 2018 & 2019 bereits jetzt ausgeschrieben werden, um eine geeignete Anzahl an Bewerbern auf die etwaigen Anzeigen zu erreichen sowie sollten potentielle Bewerber bereits jetzt nach Ausbildungsstellen für 2018/19 Ausschau halten. Für Ausbilder entsteht durch die Nutzung von Portalen wie z.B. ausbildungsanzeigen.de zum einen der Vorteil, dass eine möglichst große Reichweite mit den entsprechenden Anzeigen erzielt werden kann, zum anderen wird durch die Verwendung dieses Mediums vor allem auch eine junge und für die betreffenden Ausbildungsstellen erforderliche Zielgruppe angesprochen.

Dank ausbildungsanzeigen.de eine junge Zielgruppe auch über mobile Endgeräte erreichen können

Statistisch gesehen verbrachten Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren im Jahre 2017 ca. 220 Minuten täglich im Internet – einen Großteil dieser Zeit, nämlich 77,1 Prozent (oder ca. 170 Minuten) gehen junge Leute über ihr eigenes Smartphone ins Netz. Ein nicht unwesentlicher Fakt, wenn man bedenkt, dass Internetseiten speziell aus diesen Gründen heutzutage auf mobile Endgeräte zugeschnitten sein müssen, um weiterhin konkurrenzfähig sein und vor allem auch effektiv arbeiten können. Das Portal ausbildungsanzeigen.de ist demnach auf die Verwendung via mobiler Endgeräte optimiert und bietet in diesem Zusammenhang eine eigene App, über die das Portal und die darin inserierten Ausbildungsstellenanzeigen abgerufen werden können. Zumal können auch Arbeitgeber ihre Anzeigen bequem von unterwegs aus über die App im Auge behalten und gegebenenfalls Änderungen vornehmen. Damit kommt das Portal an sich vor allem bei jungen Leuten sehr gut an, da es nicht zuletzt auch durch den Umstand der mobilen Nutzung recht praktisch ist.

Erhöhung der Anzeigenreichweite per ausbildungsanzeigen.de-App und in Verbindung mit weiteren Kooperationspartnern

Durch die Zusammenarbeit weiterer Kooperationspartnern wie zum Beispiel ausbildungsmarkt.de und jumpforward.de kann die Reichweite der eigenen Anzeige zudem noch weiter erhöht werden. Arbeitgeber können so auch potentielle Ausbildungsstellensuchende der genannten Portale mit ihrer Anzeige auf ausbildungsanzeigen.de ansprechen. Des Weiteren bedeutet dies für Suchende natürlich auch, dass diese einen noch größeren Pool an Ausbildungsstellenanzeigen für die Suche nach der individuell passenden Ausbildungsstelle nutzen können – und das völlig unkompliziert per App von unterwegs aus. Die App finden Sie unter: https://play.google.com/...

Offene Lehrstelle? Hier erreichen Sie jetzt noch Azubis für 2018!

Veröffentlichen Sie in wenigen Schritten Ihre freien Ausbildungsstellen für 2018 und 2019 auf ausbildungsanzeigen.de unter http://www.ausbildungsanzeigen.de/stellenanzeigen-inserieren/expressauswahl.html

Website Promotion