PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 335173 (IDEAL INDUSTRIES GmbH)
  • IDEAL INDUSTRIES GmbH
  • Gutenbergstr. 10
  • 85737 Ismaning
  • http://www.idealnetworks.net
  • Ansprechpartner
  • Dagmar Hampel
  • +49 (89) 99686261

Schwachstellen in Industrieverkabelungen identifizieren!

(PresseBox) (Ismaning, ) IENet(TM) PRO-Kabeltester heißt der jüngste Neuzugang der IDEAL INDUSTRIES NETWORKS DIVISION. Der IENet(TM) PRO (IE steht für Industrial Ethernet) ist ein einfach zu bedienendes aber mit vielfältigen Funktionen ausgestattetes Testgerät, das speziell für den Einsatz an Industrie- und Produktionsanlagen entwickelt wurde. Mit dem praktischen IENet PRO lässt sich die korrekte Verdrahtung von 2- und 4paarigen Industrial Ethernet-Verkabelungen schnell gemäß dem PROFINET®-Industriestandard überprüfen. M12- und RJ-45-Anschlüsse sichern die Kompatibilität zu nahezu allen Industrial Ethernet-Verkabelungen wie Signalleitungen oder Datennetzwerke.

Das umfangreiche Funktionsspektrum bietet unter anderem Verkabelungsprüfungen an Sprach-, 2- und 4paarigen Daten- und Koax-Leitungen, sowie Längenmessung, Ermittlung von Kurzschlüssen und Verdrahtungsfehlern, Split Pair oder Verpolungen. Der Wechsel zwischen den jeweiligen Testmodi erfolgt mittels eines einzigen Tastendrucks. Tests an Koax-Leitungen ermöglichen optionale Adapter. Bei der Überprüfung von Datennetzen führt der Tester diese gemäß T568A/B (RJ-45)-Standard für geschirmte und ungeschirmte Verkabelungen aus.

Eine audio/visuelle Verbindungsprüfung ist wahlweise über den integrierten Tongenerator mit vier unterschiedlichen Signaltönen zur Lokalisierung der Fehlerstelle möglich als auch über die Status-LED. Hierzu wird der Tester einfach am Hub/Switch angeschlossen und sendet einen 3 Sekunden dauernden Link-Impuls - empfängt der Hub den Impuls blinkt die LED des betreffenden Ports und bestätigt die korrekte Verbindung. Spannungsführende Kabel erkennt der Tester und warnt automatisch mit einem Signalton.

Das hintergrundbeleuchtete Display zeigt die Ergebnisse auch bei Arbeiten in dunklen Räumlichkeiten klar und deutlich an. Wobei die Ergebnisse, gemäß den Anforderungen des offenen Industrial Ethernetstandards PROFINET® (Process Field Network), von "No Shield" für UTP- und "Shield" für STP-Leitungen numerisch angezeigt werden.

Für den Tester gibt es bis zu acht verschiedene Adapter, beispielsweise für M12- und RJ-45-Schnittstellen, RJ-45 auf RJ-11, F- auf BNC oder Koax. Der Hauptadapter für RJ-45 und M12 lässt sich sicher im Gehäuse des Testers verstauen und ist sofort griffbereit. Leicht und handlich liegt das kompakte Gerät sicher in der Hand, ist komfortabel zu bedienen und nimmt eine robuste Behandlung nicht übel. Neben den zahlreichen Adaptern gibt es weiteres Zubehör, das in der mitgelieferten Tragetasche geräumig Platz findet.

IDEAL INDUSTRIES NETWORKS DIVISION stellt den IENet Pro neben weiteren Produktneuheiten auf der diesjährigen Light + Building vom 11. - 16.04.2010 in Frankfurt vor. Halle 8.0, Stand G07

PROFINET® ist eine registrierte Handelsmarke von PROFIBUS International

IDEAL INDUSTRIES GmbH

Die IDEAL INDUSTRIES NETWORKS DIVISION ist ein Geschäftsbereich der IDEAL INDUSTRIES GmbH. Sie wurde durch den Zusammenschluss der Unternehmen IDEAL INDUSTRIES GmbH und Trend Communications GmbH 2010 gebildet. Seit Februar 2004 ist Trend Communications unter seinem eigenen Markennamen als unabhängige Tochtergesellschaft von IDEAL INDUSTRIES Inc. tätig und weltweit als führender Anbieter von Handtestern für xDSL, ISDN und Gigabit Ethernet anerkannt. IDEAL INDUSTRIES dagegen erwirtschaftet einen erheblichen Teil seiner Umsätze in Europa mit Produkten und Dienstleistungen im Bereich der Installation lokaler Netze (LAN). In Europa ist die IDEAL INDUSTRIES NETWORKS DIVISION mit Vertriebsbüros in Großbritannien, Deutschland und Frankreich sowie einem Produktentwicklungszentrum in Großbritannien vertreten.