Informatives Video zu dem neuen Highendverdrahtungstester für passive und aktive Kupfer- und Glasfasernetze - NaviTEK II

Navitek II - Multifunktionstester von IDEAL INDUSTRIES GmbH (PresseBox) ( Ismaning, )
IDEAL INDUSTRIES NETWORKS zeigt in einem anschaulichen und informativen Video die Vorteile des neuen Highendverdrahtungstesters NaviTEK II. In klaren Sequenzen wird der handliche Verifizierer mit seinen Einsatzmöglichkeiten, Vorteilen und Leistungsmerkmalen prägnant beschrieben. Installateure, IT-Techniker oder Wartungstechniker sehen so auf Anhieb die Vorteile, die der leistungsstarke, nur 400 g schwere, Multifunktionstester bietet - ohne langwierige Studien von technischen Datenblättern oder Dokumentation.

Der kleine Verifizierer ist sowohl für passive und aktive Kupferkabel- als auch für Glasfasernetze im Bereich der Netzwerkinstallation, -wartung und Troubleshooting in Campus-, Unternehmens- und Büronetzen sowie Industrial-Ethernetumgebungen einsetzbar. Gleichwohl empfiehlt sich der robuste Tester für die Fehlersuche an Ethernet-Verbindungen, da neben der klassischen Diagnose von Verbindungsfehlern, der Anzeige des optischen Leistungspegels auch PoE-Tests flott über den Autotest erfolgen. Viele weitere Leistungsmerkmale werden in dem interessanten „1.4-Minuten-Video“ vorgestellt, das deutlich macht, dass NaviTEK II ein moderner, zukunftssicherer Tester ist, der eine Vielzahl von herkömmlichen Messgeräten ersetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.