PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 629372 (ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KGaA)
  • ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co. KGaA
  • Platz vor dem Neuen Tor 2
  • 10115 Berlin
  • https://www.id-berlin.de
  • Ansprechpartner
  • Sven Hoffmann
  • +49 (30) 24626-0

ID führt die Netdosis-Datenbank fort und erweitert Werkzeuge zur Arzneimitteltherapiesicherheit

(PresseBox) (Berlin, ) ID erweitert seine Kompetenzen im Bereich eMedikation / AMTS durch die Weiterführung der Netdosis-Datenbank. Wissen, dass den Anwendern von ID DIACOS® PHARMA und ID PHARMA CHECK® direkt zu nutzen kommt.

Die Softwarelösung dient der Erfassung und Darstellung von Dosierinformationen und wurde ursprünglich für den Bereich der pädiatrischen Dosierungen konzipiert. Die so erfassten Daten werden zukünftig zur qualitätsgesicherten Arzneimitteltherapie für Kinder in ID DIACOS PHARMA® integriert.

Von den in Deutschland auf dem Markt befindlichen Arzneimitteln ist nur ein geringer Teil für Kinder zugelassen. Klinische Studien dazu sind teuer und aus moralischen und ethischen Gründen problematisch. Da Ärzte jedoch gesetzlich zu einer Therapie verpflichtet sind, ist die Anwendung von Arzneimitteln außerhalb ihres Zulassungsbereiches (off-label-use) in der Klinik gängige Praxis. Allerdings standen bisher zur Dosierung keine zuverlässigen Daten zur Verfügung, so dass man sich auf die eigene Erfahrung oder den Rat von Kollegen verlassen musste.

Netdosis ermöglicht anhand einer speziell entwickelten Datenstruktur eine automatisierte Wirkstoff-Dosisberechnung zur Medikation bei Kindern. Die hinterlegten Dosierungsempfehlungen wurden in Zusammenarbeit mit Kliniken und niedergelassenen Kinderärzten erarbeitet.

ID DIACOS® PHARMA-Anwender können mithilfe eines Pflegetools krankenhausinterne Dosierinformationen pflegen. Somit ist eine hohe Flexibilität bei der Darstellung krankenhausinterner Therapiestandards gewährleistet.

Website Promotion