Erfolgreiche E-Goverment-Portale von ICT

CMS basierte Verwaltungsportale für Bund, Länder, Kommunen und Polizeibehörden

Logo ICT Solutions AG (PresseBox) ( Mainz, )
Zur diesjährigen CeBIT präsentiert ICT das Enterprise Content Management System ICContent® CMS in der aktuellen Version 5.0, das ICT Stadtportal sowie innovative Lösungen für Polizeibehörden. Seit über 10 Jahren realisiert ICT erfolgreich Internet-Portale für Bund, Länder, Kommunen, Städte und Polizeibehörden auf Basis des Content Management Standards ICContent® CMS. Auf der CeBIT 2008 ist der Softwarehersteller im Public Sector Parc/Halle 9 am Landesstand Rheinland-Pfalz/C39 zu finden.

ICContent® CMS 5.0
ICContent® CMS 5.0 ist ein zukunftssicheres Enterprise Content Management System, das speziell für die Realisierung komplexer Portal-Szenarien entwickelt wurde. Durch die strikte Trennung von Layout und Inhalt und dem Einsatz eines technologisch führenden Editors, können Webseiten ohne großen Aufwand barrierefrei gestaltet werden. Der Einsatz aktueller Web 2.0 Technologien sowie die besonders anwenderfreundliche Oberfläche garantieren hohe Nutzerakzeptanz, kurze Projektzeiten und damit einen schnellen ROI. Neu hinzugekommen sind Funktionalitäten wie z.B. eine komplexe Bildergalerie, die Bereitstellung eines Template-Katalogs, das Generieren von PDF-Dokumenten direkt aus dem CMS, die Ausgabe der Inhalte an mobile Endgeräte u.v.m.

ICT Stadtportal
Mit dem ICT Stadtportal erhalten Städte, Gemeinden und Kommunen ein individuelles Mitarbeiter- und Bürgerportal (Internet/Intranet) auf Basis einer erprobten Enterprise CMS-Software. Das Komplettangebot enthält zu einem attraktiven Paketpreis alle wichtigen Standardfunktionalitäten, die ein modernes Verwaltungsportal auszeichnen. Darüber hinaus kann das skalierbare System bei Bedarf leicht erweitert werden.

Online-Wache
Die ICT Online-Wache ermöglicht rechtsverbindliche Strafanzeigen und Hinweise via Internet online zu erstellen. Alle relevanten Daten werden medienbruchfrei in die interne Vorgangsbearbeitung übermittelt und stehen dem Sachbearbeiter direkt zur Verfügung. Die integrierte Möglichkeit eines Massen-Uploads macht die Lösung vor allem bei der Bearbeitung häufiger Delikte (Kaufhausdiebstähle, Schwarzfahren etc.) interessant, da Verwaltungsaufwände seitens der Anzeigen-Ersteller sowie polizeiintern, deutlich reduziert und so Zeit und Kosten gespart werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.