KINO-CVR-D25502 - Mini-ITX Board

Sechs SATA-Ports mit RAID-Funktion

Reutlingen, (PresseBox) - .
- Mini-ITX CPU Board mit Intel® Atom(TM) D2550/N2600 Dual-Core Prozessor
- Max. 4GB DDR3 SO-DIMM SDRAM
- Sechs SATA 3Gb/s mit RAID 0/1/5/10 Support
- VGA und HDMI mit Dual-Display Support
- PCIe Mini Card Slot geeignet auch für mSATA SSD Speichermodule
- Schnittstellen: Zwei GbE, sechs USB 2.0, zwei USB 3.0 und zwei COM
- IEI One Key Recovery Funktion

Die neuesten Mini-ITX Boards KINO-CVR-D25502 und KINO-CVR-N26002 der ICP Deutschland GmbH sind speziell für Anwendungen im Storage-Bereich entwickelt worden. Hierbei stehen sechs SATA 3Gb/s Schnittstellen für den Anschluss von Massenspeicher zur Verfügung. Im verwendeten Intel® Chipsatz ICH10R ist bereits die RAID 0/1/5/10 Funktion integriert. Sollten alle SATA Ports für die Datenspeicherung verwendet werden, dann kann das Betriebssystem auch auf einem mSATA SSD Module installiert werden, das in dem mSATA-kompatiblen PCIe Mini Card Slot Platz findet. Als Prozessor stehen der Intel® Atom(TM) D2550 1.86GHz und der N2600 1.6GHz zur Auswahl. Bei der N2600 Variante sind max. 2GB und bei der D2550 Variante bis zu 4GB DDR3 SO-DIMM Arbeitsspeicher möglich. Der integrierte Grafikchip bietet einen Dual-Display Support, der mit dem VGA und dem HDMI Ausgang realisiert werden kann. Natürlich verfügen die KINO-CVR Boards über die üblichen Schnittstellen: zwei GbE, zwei USB 3.0, sechs USB 2.0 und zwei RS-232. Für Erweiterungen steht noch ein PCIe x4 Slot mit einem x1 Signal bereit. ICP bietet speziell für den Storage-Bereich optional ein passendes Gehäuse für die KINO-CVR Boards an.

ICP. Inventive Computer Products
®, (TM) Alle Produkte und Markenzeichen sind registrierte Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.