SSL: Jetzt noch für volle 2 Jahre absichern

Apple reduziert die Laufzeit von SSL-Zertifikaten, SSL Kunden sollten jetzt handeln

(c) Marc Bruxelle / istockphoto.com (PresseBox) ( Bonn, )
Apple reduziert in seinem Browser Safari die Gültigkeit von TLS/SSL-Zertifikaten auf 1 Jahr. Die Änderung gilt ab September. Zertifikate mit Ausstelldatum vor 09/20 behalten aber noch die volle Laufzeit. Jetzt Rabatte sichern.

Techriese Apple hat angekündigt, ab September 2020 nur noch SSL Zertifikate mit einer Laufzeit von maximal 398 Tagen zu akzeptieren. Anderslautende Zertifikate werden dann in seinem Browser Safari als ungültig deklariert und die Verbindung als „nicht sicher“ abgelehnt. Mit dieser Entscheidung greift Apple der bereits Ende vergangenen Jahres noch durch das Browser-Forum abgelehnten generellen Laufzeitverkürzung von SSL-Zertifikaten einseitig vor.
 
Die Besonderheit: Zertifikate, die bis zum 31.08. ausgestellt werden, genießen aber auch nach der Umstellung noch die volle Gültigkeit von bis zu 24 Monaten. Daher heißt es jetzt schnell sein und sparen. Bei allen über SSLplus erhältlichen SSL-Zertifikaten ist das Folgejahr teilweise bis zu 25% günstiger als das erste, ab sofort gilt ein Rabatt für alle über das Portfolio erhältlichen Produkte.
 
SSLplus & Corona: Volle Verfügbarkeit von Vertrieb und Support
 
Auch und gerade in Zeiten von Corona besteht ein hoher Bedarf an Sicherheitslösungen, sei es für den Einsatz in Webshops, bei der Absicherung von Cloud-Servern oder dem Betrieb von Home-Office- und Mobile-Office-Arbeitsplätzen. Hier können Kunden voll auf unsere Unterstützung für ihr Business zählen: Der Vertrieb und Support der SSLplus steht in vollem Umfang zur Verfügung, aktuell sogar mit verlängerten Servicezeiten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.